KANADA & ALASKA - 3.000 Kilometer auf dem Yukon unterwegs

Dirk Rohrbach  

Biegenstraße 13
35037 Marburg

Tickets ab 13,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Planetview, Gliesmaroder Str.88, 38106 Braunschweig, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 13,50 €

Ermäßigung OP ABO Card

je 12,00 €

Ermäßigung

je 11,50 €

Ermäßigung + OP Card

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Schwerbehindert ab 0 Prozent, Rollstuhlfahrer.
Begleitpersonen können nur direkt über den Veranstalter gebucht werden. Telefonnummer: 0177 2992862 oder info@planetview.de
Ermäßigte Tickets mit der OP ABO Card sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus dem Festnetz, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) erhältlich.
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Zuge des „13. PLANETVIEW Lichtbildfestivals“ geht es tief in die Wildnis Nordamerikas!
Der Yukon-River steht für Naturerlebnisse und Abenteuer: Über 3.000 Kilometer fließt er durch unberührte Natur, deren einzige Bewohner Bären, Lachse und Adler sind.
Dirk Rohrbach will diesem Mythos begegnen. Er baut sich ein traditionelles Birkenrindenkanu und steigt von Alaska zu den Bergseen auf, die später zum Yukon werden. In Alaska ist der Yukon von einem reißenden Fluss zu einem kilometerbreiten Strom geworden, der durch die Sümpfe mäandert. An seinen Ufern leben Elche, Wölfe und in einsamen Fischerdörfern die Nachfahren der amerikanischen Ureinwohner.
Rohrbach begegnet Jägern, Fischern und Häuptlingen und lernt so eine raue, gnadenlose und atemberaubend majestätische Welt kennen.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum KFZ
Biegenstraße 13
35037 Marburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Inmitten der Stadt liegt Marburgs dienstältestes soziokulturelles Zentrum, das Kulturzentrum KFZ. Bereits seit 1977 organisiert das KFZ jährlich ein vielfältiges Kulturprogramm mit rund 200 Veranstaltungen für die Stadt und die Region und lockt damit jedes Jahr 40.000 Besucher an. Von Konzerten aus allen Bereichen, Kabarett und Satire, über Kleinkunst und Lesungen, bis hin zu kleinen Ausstellungen, Plattenflohmärkten und aktuellen politischen Debatten wird hier alles geboten!

Namhafte, auch international bekannte Künstler aus den verschiedensten Bereichen, haben bereits den Weg in das KFZ gefunden. Daneben finden auch Events wie Diavorträge, gelegentlich Film- und Hörspielvorträge aber auch Podiumsdiskussionen und Infoveranstaltungen statt.

Das besondere Interesse des Kulturzentrums liegt auf der künstlerischen Vielfalt und der Verknüpfung von aktuellen Themen mit Kultur. Gesellschaftspolitische Inhalte sollen mit kulturellen Mitteln thematisiert werden um dem Publikum eine Gegenkultur zu bieten, die oppositionell zum Mainstream ist.