Kammerorchester Sinfonietta Cracovia - Das offizielle ständige Orchester der Königlichen Hauptstadt Krakau

Solistin: Susanne Hou, Violine  

Mühlwiesenstr. 6
74321 Bietigheim-Bissingen

Tickets ab 26,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen, Hauptstr. 79, 74321 Bietigheim-Bissingen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Donnerstag, 12. April 2018, 20 Uhr
Kronenzentrum
Kammerorchester Sinfonietta Cracovia
Das offizielle ständige Orchester der Königlichen Hauptstadt Krakau

Solistin: Susanne Hou, Violine

Anonymus (aus der Zeit des polnischen Barock) – Symphonia de Nativitate
F. Mendelssohn Bartholdy – Sinfonia X in h-moll
J. S. Bach – Konzert für Violine und Streich¬orchester und b.c. in E-Dur
W. A. Mozart – Konzert für Violine und Orchester in D-Dur KV 218
J. Haydn – Sinfonie Nr. 43 in Es-Dur Hob I: 43

Die Sinfonietta Cracovia zählt zu den renommiertesten polnischen Klangkörpern und hat sich seit mehr als 20 Jahren mit einem breiten Repertoire von Werken für Kammerensembles bis hin zu großer symphonischer Besetzung weit
über die Grenzen des Landes hinaus einen Namen gemacht. Das zeitgleich mit der politischen Wende¬ entstandene Orchester versteht sich als künstlerisches Zeichen für ein weltoffenes, modernes Polen, das seine alte Orchestertradition mit namhaften Musikerinnen und Musikern auf höchstem Niveau weiterführt.
Neben Gastspielen in Asien und Europa macht das Orchester regelmäßig mit spektakulären Aktionen auf sich aufmerksam wie Flashmobs und Bodypainting sowie mit spontanen Auftritten an ungewöhnlichen Orten z.B. in Minen oder auf Flughäfen.
Yi-Jia Susanne Hou gelang der internationale Durchbruch in der Konzertszene, als sie innerhalb von zwei Jahren erste Preise dreier namhafter, internationaler Violinwettbewerbe in Frankreich, Italien und Spanien erhielt. Seitdem konzertiert Susanne Hou weltweit als Solistin mit bedeutenden Orchestern und renommierten Dirigenten und Künstlern.
Von der Stradivari Gesellschaft Chicago erhielt sie die 1735 „ex-Mary Portman, Fritz Kreisler Giuseppe Guarneri del Gesù, Cremona“-Geige als Leihgabe. 2013 nahm sie als Hommage an die einzigartige, 300-jährige Geschichte dieser Violine das Beethoven-Violinkonzert mit dem Londoner Symphony Orchestra auf.

Karten 30 € / 26 €

Ort der Veranstaltung

Kronenzentrum
Mühlwiesenstraße 6
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Bietigheim-Bissingens Altstadt liegt das Kronenzentrum. Mit Blick auf den Bürgergarten und die Enz-Promenade finden hier regelmäßig unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Neben dem großen und kleinen Kronensaal sind im Kronenzentrum Geschäfte und Restaurants untergebracht. Hier wird für Jeden etwas geboten!

Das Kronenzentrum wurde 2012 in den ehemaligen Hallen vom Hertie-Haus eröffnet. Im Erdgeschoss befinden sich hinter der orange-leuchtenden Fassade mehrere Geschäfte. Mit einem gläsernen Aufzug kommen Sie entlang der Außenfläche in den Eingangsbereich des großzügigen Foyers. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf das Enzviadukt und die zahlreichen Fachwerkhäuser in der Altstadt. Der Kronensaal grenzt an das Foyer an und ist ein richtiges Multitalent. Egal ob Tanzveranstaltung, Konzert oder Tagung – der Saal lässt sich für jedes Event individuell gestalten. Der benachbarte „kleine Saal“ ist mit 60 bis 150 Plätzen ein wenig intimer und eignet sich besonders für kleinere Konzerte. Auch im kleinen Saal gibt die großzügige Glasfront den Blick auf die wunderschöne Kreisstadt Bietigheim-Bissingen frei. Beide Säle haben zudem eine ausgezeichnete Akustik- da schlagen die Herzen von Konzertbesuchern höher. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das erstklassige, gastronomische Angebot vom Restaurant Kronenstuben. Besonders eindrucksvoll ist die Terrasse mit Blick über die Dächer der Bietigheimer Altstadt! Ein Besuch im Kronenzentrum ist ein Erlebnis für alle Sinne!

Bietigheim-Bissingen liegt zwischen Stuttgart und Heilbronn und das Kronenzentrum inmitten der herrlichen Altstadt. Dank der zentralen Lage erreichen Sie das Kronenzentrum ganz bequem zu Fuß oder auch mit dem Auto. Vom Bahnhof laufen Sie bei einem entspannten Spaziergang entlang der Enzpromenade durch den Bürgergarten bis zum Kronenzentrum. Autofahrer können ihren PKW ganz bequem in der hauseigenen Tiefgarage abstellen.