Kammerorchester Hannover - 20 Jahre Kultursommer

Untergut Lenthe
Im Eickhof 6
30989 Gehrden

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Region Hannover Team Kultur, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,00 €

Ermäßigung

je 12,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind:

Schüler/-innen, Studierende, BFD´ler/-innen, FSJ´ler/-innen,FWD´ler/-innen, ALG I/II-Leistungsempfänger/-innen sowie Inhaber/-innen der niedersächsischen Ehrenamtskarte und Menschen mit Behinderung ab 50%.
Behinderte Personen (AG/H) zahlen Normalpreis, Begleitperson frei. Diese Tickets erhalten sie nur über den Veranstalter (Tel. 0511-6162 5200)

Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises.
Lieferart
print@home

Veranstaltungsinfos

Gartenmusik---Irrgartenmusik?
Leitung: Hans-Christian Euler


Der malerische Park des Unterguts Lenthe: Ein Konzert, bezogen auf den Garten, in dem in Mozarts Oper „Figaros Hochzeit“ der dritte Akt spielt. Der englische Trompeter und Komponist Jonathan Impett schreibt das Werk „Folto Giardino II“ für ein Kammerensemble, das in einem Raum spielt, der durchzogen ist von langen, stählernen Kabeln, quasi Saiten, die mal klingende Objekte, mal Mikrophone sind. Durch „live sound processing“ entsteht eine einmalige Performance, ein akustisches Drama. Wer hört was – und woher? Der Garten wird selbst zum handelnden Akteur.

Als ideales Begleitwerk wird Boccherinis berühmtes Streichquintett Musica notturna delle strade die Madrid aufgeführt. In ähnlicher Zeit entstanden wie Mozarts Oper beschreibt es die Stadt und ihre Geräusche bei Anbruch der Dunkelheit, eine ideale Vorbereitung auf das neue Werk. Umrahmt wird das Konzert von Werken aus dem Frühbarock, festliche Canzonen stimmen ein auf die Geheimnisse der Nacht.


Anfahrt: U 9 Richtung Empelde bis „Am Soltekampe“, dort umsteigen in den Bus 580 bis „Lenthe / Badenstedter Straße“


Veranstalter: NORDSTADT-KONZERTE e. V.
Hans-Christian Euler
e-mail: hc.euler@t-online.de, www.nordstadt-konzerte.de/




Das Untergut Lenthe bildet mit seinen Gebäuden aus unterschiedlichen Jahrhunderten einen geschlossenen Hof. Die große Rasenfläche in der Mitte ist umstellt von sechs großen Kastanien. Das Herrenhaus, ein spätklassizistische Bau, wird flankiert von zwei Fachwerkgebäuden aus dem 18. Jahrhundert. Auf der einen Seite ein malerisches barockes Wohnhaus und dem gegenüber der alte Schafstall. Hier finden in der urig-schönen Atmosphäre Konzerte und andere Veranstaltungen statt. Vor dem Konzert und in der Pause können die Besucher durch den weitläufigen Gutspark flanieren und den eindrucksvollen Baumbestand, u.a. eine etwa 200 Jahre alte Süntelbuche, bewundern.

Anfahrt