Kammerorchester des Nationaltheaters Prag

Klavier: Matthias Kirschnereit, Leitung: Petr Vronský  

Theaterstraße 5
26721 Emden

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturevents Emden, Früchteburger Weg 17-19, 26721 Emden, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Gioachino Rossini - Ouvertüre zur Oper „Der Barbier von Sevilla“
Robert Schumann - Klavierkonzert a-moll op. 54
Wolfgang A. Mozart - Ouvertüre zu Oper „Così fan tutte“ KV 588
Ludwig van Beethoven - Symphonie Nr. 4, B-dur op. 60

Seit 2012 ist Matthias Kirschnereit Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte Ostfriesland. Er zählt heute zu den spannendsten und erfolgreichsten deutschen Pianisten seiner Generation. Der ECHO Klassik-Preisträger gibt jährlich etwa 50 Konzerte und wird von der Süddeutschen Zeitung als „Poet am Klavier“ gefeiert. Dabei folgt er seinem künstlerischen Ideal, den musikalischen Empfindungsreichtum, den erzählerischen Ausdruck und damit überhaupt die menschlichen Züge der Musik aufzuspüren und zu vermitteln. Er sieht sich damit in der deutschen Klaviertradition, die von Renate Kretschmar Fischer über Conrad Hansen, Edwin Fischer und Martin Krause bis zu Franz Liszt zurückreicht.

Bildnachweis: Giorgia Bertazzi

Ort der Veranstaltung

Neues Theater
Theaterstraße 5
26721 Emden
Deutschland
Route planen

In Emden, der Geburtsstadt von Otto Waalkes und Karl Dall, existiert seit nun mehr als 40 Jahren eine „Kulturstätte für alle“. Das „Neue Theater“ ist das größte in der ostfriesischen Mittelstadt und hat längst schon überregionalen Ruf.

Ursprünglich als Schulaula erbaut, bietet das Gebäude heute, nach grundlegender Modernisierung, Platz für bis zu 680 Personen und wird für die unterschiedlichsten kulturellen Anlässe und Veranstaltungen genutzt. Neben Schauspiel, Musiktheater und Filmvorführungen, finden auch Tagungen sowie Kongresse und Schulveranstaltungen statt. Da das Neue Theater kein eigenes Ensemble hat, kann sich jeder einbringen. Immer wieder werden hier Eigenproduktionen von Chören oder Kulturvereinen aus der Region aufgeführt. Weiterhin ist das Haus Spielstätte der „Landesbühne Niedersachsen Nord“ sowie Veranstaltungsort des „Internationalen Filmfests Emden-Norderney“.

Über eine Million Kulturinteressierte hat das Neue Theater bereits empfangen und die Besucherzahlen steigen weiter. Mittlerweile hat das Haus einen Abonnentenstamm von über 2500 Personen und zählt damit wohl zu den wichtigsten Kulturinstitutionen Ostfrieslands.