Kammermusik | Schlagzeug-Gesellschaft

Mitglieder hr-Sinfonieorchester  

Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Hessischer Rundfunk, Bertramstr. 8, 60320 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €19.00

Schüler / Studenten / Azubi

per €10.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studierende (bis 27 Jahre), Auszubildende und Menschen mit Behinderung ab 80% GdB. Karten für Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen bitte über 069 155 2000 buchen. Nachweise sind beim Einlass vorzuzeigen.

RMV-Kombiticket ist im Ticketpreis enthalten (außer bei Freikarten).
print@home after payment
Mail

Event info

SCHLAGZEUG-GESELLSCHAFT

KATARZYNA MYC´KA | Marimba
LARS RAPP / KONRAD GRAF / HOLGER ROESE | Schlagzeug
BURKHARD ROGGENBUCK | Schlagzeug/Klavier
IOAN CRISTIAN BRAICA | Kontrabass

Minoru Miki | Marimba Spiritual – für Marimba solo und drei Schlagzeuger
Burkhard Roggenbuck | Neues Werk (Uraufführung)
Krzysztof Falkowski | Burning Bars – für vier Spieler und eine große Marimba
Eric Sammut | Sugaria – für Marimba solo, Klavier, Kontrabass und drei Schlagzeuger
u.a.

Erlebnisse zwischen Klang und Impuls. Wenn
sich vier Schlagzeuger des hr-Sinfonieorchesters
zusammenschließen und die renommierte
Marimba-Virtuosin Katarzyna Mycka dazu
mit einladen, ist musikalisch Besonderes zu
erwarten und Außergewöhnliches zu hören.

___________

Adventures in the realms of sound and stimulation.
When four percussionists from the Frankfurt
Radio Symphony get together and invite the
renowned marimba virtuoso Katarzyna Mycka to
join them, you can be sure that a very special
musical experience is awaiting you with exceptional
sounds.

Location

hr-Sendesaal
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Von Klassik- und Jazzkonzerten, Kinderveranstaltungen, Kabarett, Previews, Lesungen und literarischen Gesprächen bis hin zum Deutschen Jazzfestival, Fastnachtssitzungen oder Fernsehübertragungen bietet der Sendesaal des Hessischen Rundfunks mit seinem Foyer Raum für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Die besondere Qualität des 1954 eingeweihten und 1987/88 komplett umgebauten hr-Sendesaals, der mit hellem Naturholz getäfelt ist, liegt nicht nur in seiner hervorragenden Akustik, sondern auch in seiner Multifunktionalität: Er ist Konzertsaal, Proberaum und modernes Tonstudio in einem, hier arbeitet das hr-Sinfonieorchester und gibt zahlreiche Konzerte, hier werden aber auch regelmäßig CD-Produktionen realisiert. An seiner Stirnseite verfügt der hr-Sendesaal über eine Konzert-Orgel. Der Publikumsbereich bietet bis zu 840 Sitzplätze.