Kammerkonzert im Rahmen der Europäischen Kammermusik Akademie Leipzig 2019

Gyldfeldt Quartett  

Schlossplatz 5
06366 Köthen

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Köthen Kultur und Marketing GmbH, Schlossplatz 5, 06366 Köthen, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €15.00

Ermäßigt

per €10.00

Normalpreis Abendkasse

per €15.00

Ermäßigt Abendkasse

per €10.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind gegen Vorlage gültiger Nachweise:
Schüler, Studenten, Auszubildende und Schwerbeschädigte. Bei Schwerbeschädigten mit einem "B" im Ausweis erhält die Begleitperson freien Eintritt.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Gyldfeldt Quartett» (Leipzig | Hochschule für Musik und Theater «Felix Mendelssohn Bartholdy»)
Streichquartett

August Magnusson | Violine
Jonas Reinhold | Violine
Sarah Rösel | Viola
Anna Herrmann | Violoncello

Programm:

Joseph Haydn (1732–1809)
Streichquartett G-Dur, op. 77/1 Hob. III: 81
I. Allegro moderato
II. Adagio
III. Menuet. Presto – Trio
IV. Finale. Presto

Carl Nielsen (1865–1931)
Streichquartett Nr. 2 f-Moll, op. 5
I. Allegro non troppo ma energico
II. Un poco adagio
III. Allegretto scherzando
IV. Allegro appassionato

---PAUSE---

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Streichquartett F-Dur, op. 135
I. Allegretto
II. Vivace
III. Lento assai e cantante tranquillo
IV. Der schwer gefasste Entschluss: Grave, ma non troppo tratto – Allegro

Location

Veranstaltungszentrum Schloss Köthen
Schlossplatz 4
06366 Köthen
Germany
Plan route

Kultur wird im Schloss Köthen sehr groß geschrieben. Wenn man die Geschichte des Schlosses betrachtet, wundert dies auch nicht. Denn hier wirkte zwischen 1717 und 1723 der Komponist Johann Sebastian Bach, der vor Ort Teile seiner Brandenburgischen Konzerte und seines Zyklus „Das wohltemperierte Klavier“ schuf.

Das Veranstaltungszentrum im Schloss Köthen eröffnete im März 2008 seine Pforten und bietet eine moderne Ausstattung, verteilt auf vier verschieden große Säle. Jeder Saal besitzt eine eigene Funktion, und sind benannt nach Johann Sebastian Bach, Anna Magdalena Bach, Maria Barbara Bach und Wilhelm Friedemann Bach.

Das Schloss selbst liegt im Herzen der Stadt Köthen und diente von 1244 bis 1847 als Residenz der anhaltischen Fürsten. Heute finden hier viele verschiedene Kulturveranstaltungen statt. Von Konzerten über Theater und Comedy bis hin zu Lesungen bleiben für Kulturbegeisterte keine Wünsche mehr offen. Machen Sie sich also auf die Reise und erleben auch Sie das umfangreiche Angebot des Veranstaltungszentrums im Schloss Köthen!