Kaminers Silvester - Kaminers literarischer Jahresrückblick

Wladimir Kaminer  

Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam

Tickets ab 19,70 €

Veranstalter: Waschhaus Potsdam gGmbH, Schiffbauergasse 6, 14467 Potsdam, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Im Jahr 2000 begann sie, die Erfolgsgeschichte des 1990 aus Russland nach Deutschland, genauer Berlin, emigrierten Russen Wladimir Kaminer. Sein Erstlingswerk „Russendisko“ erschien und Wladimir Kaminer wurde damit zum Shooting-Star der neuen deutschen Literaturszene. Seitdem ist er nicht mehr aufzuhalten, erzählt und schreibt immer neue, spannende, witzige, nachdenkliche, wundervolle Alltagsgeschichten, verkauft erfolgreich seine Bücher, liest in ausverkauften Häusern und unterhält sich im Fernsehen mit Jauch und Co.
Zum Jahresende besucht Wladimir Kaminer erneut das Waschhaus und lässt die besten Geschichten aus 2018 Revue passieren.

„Kaminer schreibt Bücher, die immer intelligent und etwas anders sind.“ Siegener Zeitung

Nach der Lesung heißt es: Buch zu, Plattenkoffer auf! „Russendisko“ ist nicht nur der Titel von Kaminers Erstlingswerk. Russendisko heißt auch die berühmt-berüchtigte Tanzveranstaltung, bei der Wladimir Kaminer mit Freunden hinter den Plattentellern steht. Mit ihrer Auswahl an Balkan Beats, Ostblock-Rock´n´Roll, -Punk und -Ska treiben Sie das Publikum in den ekstatischen Wahnsinn.

Ort der Veranstaltung

Waschhaus Potsdam
Schiffbauergasse 6
14467 Potsdam
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Waschhaus Potsdam, wo einst die Wäsche der Garnisonen rund um Potsdam gereinigt wurde, hat die Kunst Einzug gehalten. Mit Kunst, Tanz und Theater hat sich das Waschhaus auch über die Region hinaus einen guten Namen gemacht und lockt zahlreiche Gäste mit seinem abwechslungsreichen Programm in das heutige Kulturzentrum.

Die damals alte und verwahrloste Militärwäscherei wurde bereits seit 1993 von der gemeinnützigen Einrichtung zum Veranstaltungszentrum umgebaut und seit dem für regelmäßige Veranstaltungen genutzt. Auf mehr als 1.200 Quadratmetern Fläche ist hier genügend Raum für zahlreiche Ausstellungen, Aufführungen oder zum Party machen entstanden.

Kultur der unterschiedlichsten Art – egal ob Literatur, Kunst, Musik oder Events – lockt junges wie älteres Publikum ins Waschhaus. Besonders Nachwuchstalente stehen hier im Mittelpunkt und erhalten die einmalige Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu beweisen.