KaMa Quartet feat. Nippy Noya (Deutschland/Niederlande) - „A Love Supreme“

Spülwall 11
47906 Kempen

Tickets from €16.40
Concessions available

Event organiser: Stadt Kempen, Burgstraße 19, 47906 Kempen, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €16.40

ermäßigt

per €12.55

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Eine Ermäßigung erhalten Personen unter 18 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Inhaber des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses", Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende und Schwerbehinderte gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Wenn Schwerbehinderte auf fremde Hilfe angewiesen sind, erhält auch die Begleitperson diese Ermäßigung. Personen unter 18 Jahren, für die Leistungen nach SGB II oder SGB XII gewährt werden, erhalten bei Vorlage des „Kempener Kultur- und Freizeitpasses" eine weitere Ermäßigung um 50% auf die ursprünglich für Kinder und Jugendliche vorgesehenen Preise.


Bitte beachten Sie: Alle Ermäßigungsberechtigungen sind immer auch beim Einlass vorzuweisen.
print@home after payment
Mail

Event info

Donnerstag, 6. Februar 2020, 20 Uhr
Haus für Familien / Campus

KaMa Quartet feat. Nippy Noya (Deutschland/Niederlande)
Katharina Maschmeyer, Tenor- & Sopransaxophon, Bass-klarinette | Nils Pollheide, Gitarre & Bassgitarre | Philipp Rüttgers, Keyboards | Jens Otto, Schlagzeug | Nippy Noya, Percussion

„A Love Supreme“

Nach drei regulären Studioalben und einer Live-LP veröffentlichte das KaMa Quartet 2016 erstmalig ein Tribute Album, auf dem neben neuen eigenen Kompositionen eine Neuinterpretation von John Coltranes legendärer Suite „A Love Supreme“ zu hören ist – jenem Album, das in den 60er-Jahren den Jazz (mit)revolutionierte.
Die Hommage an Coltrane begeisterte Publikum wie Kritiker gleichermaßen: „Das Vorhaben ist perfekt gelungen und überwältigt mit seinen furiosen Improvisationen und seinen eruptiven Energieexplosionen“ („Concerto“); eine „sehr eindrucksvolle Brücke aus Coltranes Zeit ins Heute“ („Jazzthetik“). Die Veröffentlichung wurde in der „Zeit“ als eines der besten Alben des Jahres gelistet und hatte auch bei den Sendeanstalten ein großes Feedback (BR, NDR, Deutschlandradio Kultur).
Eine kongeniale Bereicherung liefert das Spiel des 1946 in Indonesien geborenen Perkussionisten Nippy Noya, der bereits in den 70er-Jahren den Sound des (Jazz)Rock mitgeprägt hat (u.a. bei John McLaughlin, Stan Getz, Billy Cobham, Joachim Kühn).

In Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh

Mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Kempen

Location

Haus für Familien / Campus
Spülwall 11
47906 Kempen
Germany
Plan route

Die Stadt Kempen verfügt mit dem Campus über einen einzigartigen Veranstaltungsort. Hier können Jugendliche und junge Erwachsene nicht nur ein buntes Kursangebot vom Gitarrenunterricht bis zum Töpferkurs in Anspruch nehmen, sondern auch tolle Events wie Live-Konzerte und Theaterinszenierungen genießen.

Kempen liegt zwischen Krefeld und der deutsch-niederländischen Grenze. Hier hat sich der Campus, ein städtischer Jugendtreff, am Rande der Altstadt niedergelassen. Seit 2006 trägt die Location zusätzlich den Namen „Haus für Familien“ und bildet das Zentrum des Familiennetzwerks Kempen. Mit zahlreichen Bildungs- und Fortbildungsangeboten bietet der Campus ein spannendes Programm für alle Altersstufen und durch kulturelle Veranstaltungen wie die Open Stage-Reihe ist das Haus auch weit über die Grenzen der Stadt hinaus zu einer beliebten Adresse avanciert.

Statten Sie dieser Institution des Kempner Kulturlebens einen Besuch ab und genießen Sie beste Unterhaltung. Durch die unmittelbare Nähe zum Bahnhof ist der Campus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wenn Sie lieber mit dem Auto anreisen möchten, können Sie die Parkplatzmöglichkeiten direkt am Haus nutzen.