KAKKMADDAFAKKA - HUS Tour 2018

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Tickets ab 26,80 €

Veranstalter: Schlachthof Wiesbaden, Murnaustr.1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Anzahl wählen

freie Platzwahl

Normalpreis

je 26,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ticket inkl. Kulturticket:
Das Ticket berechtigt zur Hinfahrt (5 Std. vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet!

Die hier bestellten Vorverkaufskarten werden Euch von unserem Kooperationspartner AD ticket zugesandt. Bei Fragen zu Bestellungen und Zahlungen ist AD ticket auch Euer erster Ansprechpartner: 0180 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen).

Tickets für alle unserer Konzerte sind zudem in unserer Bar, dem 60/40, zu erhalten.

Fragen zum Vorverkauf beantworten wir euch gerne unter 0611-97445-0

Rollstuhlfahrer zahlt, Begleiter umsonst.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wen der Name dieser norwegischen Pop-Indie Band schon verwirrt, der kann sich bei der Musik auf etwas gefasst machen: Die fünf sympathischen Jungs kombinieren so ziemlich jede Musikrichtung, die ihnen über den Weg läuft und ziehen zur musikalischen Verwirklichung nur die klassischen Instrumente heran, die sie früher als brave Buben erlernt haben: da trifft Klavier auf Ska, Funk auf Jazz und wem das immer noch nicht ausgefallen genug ist, der kann sich an den humorvollen Texten erfreuen, die sich mit den wahren Problemen des Lebens beschäftigen – beispielsweise der Frage danach, ob die Auserwählte vielleicht doch noch zu jung für einen ist.

Die Band, die seit ihrem ersten Album 2007 immer mehr an Bekanntheit gewann, spielte schon auf diversen Festivals in ganz Europa und erfreut sich so einer stetig wachsenden internationalen Fanbase. Die fünf norwegischen Spaßvögel tendierten am Anfang noch dazu, so viele Freunde wie möglich auf die Bühne zu ziehen, um mit ihnen für ausgelassene Stimmung zu sorgen. Inzwischen hat sich die Band-Besetzung auf acht Leute reduziert, die aus den ursprünglichen fünf Mitgliedern und dem dreiköpfigen Kakkmaddachoir besteht.

Kakkmaddafakka hat enormen Wiedererkennungswert und das nicht nur aufgrund des ausgefallenen Bandnamens, sondern auch wegen der originellen Musik und den intelligenten Lyrics. Wer bei Gute-Laune-Sound über die kleinen Probleme des Alltags philosophieren möchte, dürfte bei einem Kakkmaddafakka-Konzert voll auf seine Kosten kommen. „Kakk“ ist bei dieser Band wirklich nur, dass auch der schönste Auftritt irgendwann zu Ende ist.

Ort der Veranstaltung

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.