Kai Magnus Sting - Und ich sach noch!

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 22,40 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 22,40 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Kai Magnus Sting, Kabarettist, Schriftsteller, Moderator und Schauspieler, versucht die Welt zur retten. Wie er das macht? Leute schauen, Leuten zuhören, merken, aufschreiben, erzählen. Und dabei schafft er es sogar noch, den täglichen Irrtümern des Lebens aus dem Weg zu gehen. Ein ausgezeichneter Beobachter, der mit viel Gestik und Mimik seine Sicht auf die Dinge des Alltags schildert, frech und bissig, aber immer charmant.

Seit Beginn seiner Karriere als Kabarettist und Autor 1992 gewann Kai Magnus Sting zahlreiche Preise, unter anderem die Heilbronner Lorbeeren, den Jugend Kulturell Förderpreis, das Sprungbrett oder den Publikumspreis Tegtmeiers Erben. Auftritte in Fernsehformaten wie Night Wash, TV Total oder Mitternachtsspitzen sorgten für eine zusätzliche Bekanntheit. 2007 trat er unter anderem mit Jochen Malmsheimer und Piet Klocke auf.

“Ein junger Kabarettist auf dem Weg in die erste Liga. Kai Magnus Sting mit seinem Kamikaze-Kabarett. Ein Redeschwall überwältigte das Publikum, so dass den Zuhörern nichts anderes übrig blieb als zu lachen.” (WAZ). Überzeugen Sie sich selbst von diesem jungen Kabarett-Talent, einem Meister der Eloquenz, voller Geistesblitze und etlicher Teufeleien!

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.