Kafka - Achim Conrad, Thomas Hupfer

Museumstr. 19
91555 Feuchtwangen

Veranstalter: Stadt Feuchtwangen, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen, Deutschland

Tickets

Restkarten evtl. unter Telefon 09852-90444.

Veranstaltungsinfos

Theaterprojekt für Jugendliche und Erwachsene

Das schwierige und schöne, das traurige und feinsinnige
Leben des Franz Kafka (1883 – 1924), einem der größten
Dichter der Menschheitsgeschichte, ist Grundlage für ein
szenisches Projekt, das die Kreuzgangspiele in Kooperation
mit movingtheatre.de erarbeiten. Das Projekt wird
so überraschend und bewegend sein wie Franz Kafka
geschrieben hat: hellsichtig und scharf im Erkennen,
dabei voller Mitgefühl und unaushaltbar verzweifelt ob
der Grausamkeiten seiner Zeit.

Gestaltung: CORBEAU werbeagentur

Ort der Veranstaltung

Fränkisches Museum
Museumstraße 19
91555 Feuchtwangen
Deutschland
Route planen

Erleben Sie das traditionelle und neue Franken hautnah. Im Fränkischen Museum Feuchtwangen trifft Traditionsbewusstsein auf den modernen Menschen. Zusätzlich werden regelmäßig Lesungen und andere Veranstaltungen inszeniert, um den Gästen Abwechslung zu bieten.

Mit der Gründung des Vereins für Volkskunst und Volkskunde im Jahre 1902 wurde der Grundstein für das heutige Fränkische Museum gelegt. Indem die Sammlung historischen Kunsthandwerks wuchs, kam der Verein seinem Traum schrittweise ein Stück näher. 1926 war es schließlich soweit: Ein mittelalterliches Fachwerkhaus wird zum Ausstellungsort der kostbaren Fayence- und Volkskunststücke. Mittlerweile bietet das Museum vollständig ausgestattete Wohnräume im Stile vergangener Epochen, zwei Bauernstuben sowie eine Sammlung mit 700 Exponaten. Eines kunstvoller als das andere gestaltet.

Das Fränkische Museum liegt mitten in der Feuchtwanger Innenstadt. Bedenken Sie daher, dass der Parkraum begrenzt ist. Nach 10 Gehminuten erreichen Sie außerdem den städtischen Bahnhof.