Kaffeekonzert

"Frühlingsstimmen" - Salonorchester Papillon und Gesangssolisten des ATD  

Wörllitzer Anlagen
06785 Wörlitz

Tickets ab 29,50 €

Veranstalter: Anhaltisches Theater Dessau, Friedensplatz 1a, 06844 Dessau-Roßlau, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis inkl. Kaffeegedeck

je 29,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Tel.: 0340 / 2511-333 E-Mail: kasse@anhaltisches-theater.de
_______________________________________________________________

In allen Preisen sind die Ticketgebühren enthalten.

Alle Ermäßigungen verlangen eine Legitimation.

Ermäßigungen werden gewährt bei allen Repertoirevorstellungen für Senioren, Erwerbsunfähige und Arbeitslose.

Die Schüler-Ermäßigungen werden gewährt bei allen Repertoirevorstellungen für
für Studenten, Azubis und Schüler und Kinder.

Keine Ermäßigungen zu Vorstellungen am 25./26.12., Aufführungen zum Jahreswechsel und »Zu Gast«-Veranstaltungen.

Für Inhaber des »Sozial-Passes« und des »Dessau-Passes« gilt der jeweilige Schülerpreis.

Beim Theaterbesuch von Familien mit mehr als zwei Kindern wird ab dem dritten Kind ebenfalls der jeweilige Schülerpreis für jedes Familienmitglied gewährt.

Konditionen für Rollstuhlfahrer, Personen mit einem Schwerbehindertenausweises und dem dem »Sondervermerk B« [Begleitperson] sowie für Gruppen und Familien können gesonderte Regelungen bei der Theaterkasse unter 0340 25 11 333 erfragt werden.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ort der Veranstaltung

Garten am Haus der Fürstin
Wörllitzer Anlagen
06785 Wörlitz
Deutschland
Route planen

Einmal raus aus dem Alltag und rein in die Natur – das können Sie bei den Veranstaltungen im Garten am Haus der Fürstin. Als Teil des UNESCO-Welterbes „Dessau-Wörlitzer Gartenreich“ lockt der Garten seit jeher Kulturbegeisterte an. Zudem finden hier auch Konzerte statt, die den Besuchern den Aufenthalt in diesem grünen Paradies veredeln.

Der Park im Norden von Oranienbaum-Wörlitz wurde im 18. Jahrhundert nach englischem Vorbild angelegt. Auf dem Gelände können Besucher nicht nur die Pracht der Natur bestaunen, sondern auch die herrschaftlichen Gebäude – darunter findet sich unter anderem das Graue Haus. Hier ließ sich schon während der Bauzeit die Fürstin Louise von Anhalt-Dessau nieder, sodass es schnell als „Haus der Fürstin“ bekannt wurde. Im Schatten des Gebäudes liegt jener Gartenteil der Wörlitzer Anlagen, der lange Zeit für die Öffentlichkeit verschlossen war. Heute finden hinter der Mauer wunderbare Veranstaltungen in intimem Ambiente und für bis zu 240 Besucher statt. Egal, ob Lesung, Konzert oder private Feier – in diesem Garten wird jedes Event garantiert ein voller Erfolg.

Obwohl der Veranstaltungsort mitten im Grünen liegt, ist er für Kulturbegeisterte aus nah und fern ganz einfach mit dem Auto zu erreichen. In unmittelbarer Nähe zum Gelände steht den Gästen ein Großparkplatz zur Verfügung.