Kabarett: Ulan & Bator - "Irreparabeln"

Ulan & Bator  

Montfortplatz 1
88069 Tettnang

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Spectrum Kultur in Tettnang, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Kabarett
Ulan & Bator: "Irreparabeln"
„Eigentlich sind wir zwei Narren, die durch alle Genres springen.“ Das hat Sebastian Rüger einmal über sich selbst und seinen Kollegen Frank Smilgies und ihr Duo „Ulan & Bator“ gesagt. Kein Wunder, dass er im selben Interview Probleme hat, sein Programm in einer Schublade unterzubringen und sich fragt, ob sie „Theater-Kabarett“ oder doch vielleicht eher „Kabarett-Theater“ machen.
Auf gewöhnliche Kabarett- und Comedy-Themen hat das mit zahlreichen Preisen gekrönte Duo keine Lust. Sie wollen „schräges Zeug“ machen und gleichzeitig Kritik an völlig absurden gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen üben. Dazu mixen sie Satire, Lied, Comedy, Slapstick, klassisches Theater und verdichten dies zu einer virtuos-witzigen Gesellschaftskritik, die zu wahr ist um nicht verrückt zu sein: Da vermieten Eltern die Vornamen ihrer Kinder als Werbefläche. Ein Regierungssprecher kommentiert die Schnick-Schnack-Schnuck-Krise. Es gibt das Lemming-Kai-Lied und eine Lektion Business-Yoga. Eben alles völlig irre Parabeln von zwei Anzugträgern mit bunten Strickmützen mit Bommeln.
„Ihre Vorstellung riß die Jury und das Publikum vor Lachen schier von den Stühlen… Sie gingen an ihr Limit mit ihrer körperlichen und verbalen Absurdität, lieferten grandioses Dada und ein sehr kreatives neues Format.“ (Begründung der Jury zum Passauer Scharfrichterbeil)

Foto by Andreas Reiter

Ort der Veranstaltung

Neues Schloss Tettnang
Montfortplatz 1
88069 Tettnang
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Eines der schönsten Schlösser in Baden-Württemberg liegt nur einige Kilometer vom Bodensee entfernt. Das Neue Schloss Tettnang hält Höhepunkte des oberschwäbischen Barocks bereit und gewährt Einblicke in das Leben der Adelsfamilie Montfort, die das Schloss Mitte des 18.Jahrhunderts, nach Abbrennen des Alten Schlosses, wieder aufbauten. Umgeben von einer ländlichen Idylle mit Hopfen-und Obstgärten bietet das Neue Schloss stets den passenden Rahmen für gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen.

Majestätisch und luxuriös ausgestattet zeugen die Räumlichkeiten vom Macht- und Repräsentationsanspruch der Erbauer. Die damals bedeutendsten Künstler Süddeutschlands schufen in den Innenräumen kostbare Werke und erinnern an längst vergangene Tage. Ob im prächtigen Bacchussal, im Grünen Kabinett oder der Schlosskapelle, selten ist ein Einblick in die fürstliche Lebenswelt des 18.Jahrhunderts so beeindruckend. Seit der umfangreichen Restaurierung 1954 stehen die Türen des ehemaligen Residenzschloss für Besucherinnen und Besucher offen. Und auch Schlosskonzerte jedes Genres, von Klassik über Jazz bis hin zu Volksmusik, sowie Tagungen und Kleinkunstaufführungen locken jährlich zahlreiche Gäste nach Tettnang.

Im Neuen Schloss Tettnang können Sie prunkvolle Feiern, rustikale Rittermahle bedeutende Tagungen in einzigartiger Atmosphäre erleben.