Kabarett-Bundesliga 2017/2018 - 2. Spieltag: Paco Erhard vs. HörBänd

Wechselstraße 4-6
54290 Trier

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Tuchfabrik Trier e.V., Wechselstraße 4-6, 54290 Trier, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigt

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

9. Saison der Deutschen Kabarettmeisterschaft
Zwei Künstler, eine Bühne und nach 90 min entscheidet das
Publikum wer gewonnen hat.

Die Liga

In der Kabarett Bundes:Liga wetteifern 14 Kabarettisten,
Comedians, Poetry Slammer und andere Kleinkünstler aus dem
gesamten deutschsprachigen Raum in 13 Theater um den Titel
„Deutscher Kabarettmeister“ - so auch im (Theatername) in
(Stadtname).

Das Spiel

Bei jeder Vorstellung der Deutschen Kabarettmeisterschaft im
(Theatername) treten zwei Kontrahenten gegeneinander an und
geben alles, um das Publikum zu begeistern und es auf Ihre Seite
zu ziehen. Dazu hat jeder 45 Minuten Zeit. Alle Bühnenprofis, ob
alte Hasen oder junge Senkrechtstarter, alle kämpfen mit Ihren
Mitteln um die Gunst der Zuschauer. Der eine mit ausgefeilter
Bühnenperformance, der andere mit bissigen Pointen, der nächste
überzeugt mit politischem Scharfsinn, während ein anderer das
Publikum mit virtuosen Chansons oder intelligenten Wortspielen
aus den Stühlen reist. Diese Vielseitigkeit an Darbietungsformen
macht jede Vorstellung kurzweilig, einmalig und einzigartig.
Die Abstimmung
Nach zwei mal 45 Minuten stimmt jeder Zuschauer via
Punktevergabe auf Stimmzetteln über seinen Gewinner des Abends
ab. Die Punkte werden dem Teilnehmer, wie bei seinen anderen 12
Auftritten auch, in der Tabelle gutgeschrieben. Wie sich die
Abstimmung auf die Tabelle auswirkt, kann online verfolgt werden.
Wer am Ende der Saison nach 9 Monaten die meisten Punkte hat
und damit den größten, bundesweit ausgetragenen Wettbewerb
gewinnt, bestimmt allein die größte und fairste Jury der Republik:
das Publikum.

Die Künstler

Ein Blick auf die Auswahl der Spieler der Saison 2017/2018 verrät:
Hier wird auch dieses Mal wieder höchste Abwechslung geboten
und kein Match wird wie das andere sein!

In der 9. Saison spielen um den Titel:
Andreas Thiel, Andy Ost, Berhane Berhane, Florian Simbeck,
HörBänd, Lennart Schilgen, Marcel Mann, Michael Elsener, Nora
Böckler, Paco Erhard, Murzarella, Sebastian Hahn, Stefan Danziger
und Volker Diefes
Das wird eine große Saison!

Ort der Veranstaltung

Tuchfabrik Trier
Wechselstraße 4
54290 Trier
Deutschland
Route planen

Die Tuchfabrik in Trier ist ein soziokulturelles Zentrum am Rande der Trierer Altstadt. Auf dem Veranstaltungskalender des historischen Gebäudes stehen Workshops und Konzerte ebenso wie Puppentheater oder Kunstausstellungen. Als Kleinkunstbühne eignet sich die Tuchfabrik hervorragend als Plattform, auf der sich Künstler und Besucher näher kommen, voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren können.

Auf dem Gelände der ehemaligen Tuchfabrik Weber steht heute eines der lebendigsten soziokulturellen Zentren im Südwesten. Seit über 25 Jahren engagieren sich die Mitglieder des Vereins für ein kulturell wertvolles Angebot, das jedes Jahr aufs Neue über 70.000 Besucher anzieht. Hier begegnen sich Menschen aus unterschiedlichen Kontexten und profitieren vom spannenden Programm der Tuchfabrik. Schwerpunkt der Tuchfabrik liegt im Kinder- und Jugendbereich und in der integrativen und interdisziplinären Arbeit. Theaterprojekte und Chorwerkstätten finden hier ebenso einen Raum wie Vorträge zur Gesundheit oder Tanzkurse. Darüber hinaus beherbergt die Tuchfabrik die einzige Artothek in Trier. Hier können Kunstwerke zeitgenössischer Künstler gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Die Tuchfabrik ist zu Recht schon längst nicht mehr aus der Kulturlandschaft Triers wegzudenken. Hier können Groß und Klein nach Lust und Laune staunen, lernen und experimentieren.