Juse Ju - Shibuya Crossing Tour

Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen

Tickets ab 13,10 €

Veranstalter: E-Werk Kulturzentrum GmbH, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 13,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollifahrer(innen) und Schwerbehinderte mit B im Ausweis kaufen eine Karte - die Begleitperson bekommt die Freikarte an der Abendkasse.

Bitte im E-Werk Bescheid geben, telefonisch 09131 8005-0, Fax -10 oder per mail an info@e-werk.de, damit es im Kontingent berücksichtigt wird.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Präsentiert von Intro, Juice und splash!Mag und Puls

Aus Tokio direkt in die schwäbische Einöde. Aus der schwäbischen Einöde in die US Mexikanische Grenze nach El Paso und wieder zurück. Das ist JUSE JUs Kindheit und Jugend anhand weniger Orte zusammengefasst. Und was macht so ein Mensch für Rap Musik? JUSE JU ist sarkastisch, oft politisch und immer clever. Seine Beats atmen den warmen Boom Bap Klang der goldenen Ära des Raps. Klingt auf Platte gut, entfaltet seine ganze Wirkung aber erst in seinen Live Shows, die immer etwas von Late Night und Standup haben.

Zur Person: Aufgewachsen in Tokio, Japan. Mit 11 dann ins beschauliche Kirchheim unter Teck bei Stuttgart. Dort als Freestyle Battle MC im Jugendhaus Mitte Stuttgart gestartet. Anschließend 7 Jahre in der Münchner HipHop Szene unterwegs. Seit 2011 berufsbedingt in Berlin.

Discographie: 2005 erste Solo EP „Der Ego“. 2009 erstes Soloalbum „Yo! HipHop hat mein Leben zerstört.“ 2014 dann zurück mit Übertreib nicht deine Rolle“ als Free Download. Das Album wurde 13.000-mal herunter geladen, das Video zum Titeltrack hat bis heute über eine halbe Million Views auf YouTube. Ende 2015 erschien JUSE Jus drittes Soloalbum „Angst & Amor“ als CD, Download und Vinyl. Das Album bekam durchweg positive Kritiken von Leitmedien von Juice bis Spex.

Abendkasse 14 EUR

Ort der Veranstaltung

E-Werk
Fuchsenwiese 1
91054 Erlangen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als eines der größten Kulturzentren Deutschlands prägt das E-Werk das Kultur- und Veranstaltungsleben Erlangens schon seit über 30 Jahren.

1982 schlossen sich zwei Jugendclubs der Stadt zusammen, um in einem stillgelegten Elektrizitätswerk ein neues Zuhause zu finden. Schon bald entstand daraus ein soziokulturelles Zentrum mit einer Vielzahl von Freizeit-, Unterhaltungs-, und Bildungs-Angeboten. Auf insgesamt 2500 Quadratmetern befinden sich vier Spielstätten, in denen jährlich bis zu 200 Live-Acts von den unterschiedlichsten Bands und Künstlern stattfinden. Neben Konzerten aus den Sparten Pop&Rock, Hip-Hop, Reggae oder Weltmusik finden immer wieder auch Poetry Slam-Abende sowie Theatervorführungen auf der Bühne statt. Außerdem verfügt das E-Werk über ein hauseigenes Kino, in dem Besucher anspruchsvolle Filme zu erschwinglichen Preisen genießen können. Für alle, die sich weiterbilden möchten, werden zudem Kurse, Beratungen oder Diskussionsrunden angeboten, bei denen politische Themen oder gesellschaftliche Probleme behandelt werden.

Hier sind alle Menschen willkommen. Im E-Werk kann man feiern, nette Leute treffen, Musik und Filme genießen, sich engagieren oder einfach nur entspannen. Schauen Sie doch mal vorbei!