Junges Podium: Gabriele Carcano, Klavier

Herrenstraße 5 Deutschland-79539 Lörrach

Tickets ab 18,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Burghof Kultur- und Veranstaltungs GmbH, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 18,00 €

Schüler/Stud. b. 26 J.

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Abos, Ermäßigungen, Rollstuhlplätze nur über Kartenhaus im Burghof buchbar,
Tel. +49(0)7621/ 94 0 89-11,12
Ermäßigungen nicht bei Sonderveranstaltungen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Als „Klangformer“ und „Ästhet“ wurde Gabriele Carcano von der Süddeutschen Zeitung nach seinem Rezital-Debüt im Münchner Herkulessaal gelobt. 2010 erhielt der 1985 in Turin geborene junge Pianist den begehrten Borletti-Buitoni Trust Fellowship Award. Zwischen 2010 und 2012 gastierte er regelmäßig beim Marlboro Music Festival in den USA und konzertierte 2012 und 2013 im Rahmen dieses Festivals in Boston, Philadelphia und New York. Künstlerischer Höhepunkt war zuletzt sein Auftritt Ende 2015 beim Mariinsky International Piano Festival in St. Petersburg.

Im Sommer 2016 erschien sein erstes Album mit frühen Brahms-Werken bei OehmsClassics, zu welcher der Radiosender NDR Kultur festhielt: „Als Zuhörer kann man sich schwer der Eindringlichkeit entziehen, mit der Carcano diese Musik gestaltet.“ Gerade Brahms‘ Schumann-Variationen empfindet Carcano als eines der persönlichsten Werke Brahms.

Programm: L. v. Beethoven: Klaviersonate Nr. 27 op. 90 in e-Moll / J. Brahms: Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 9 / J. Brahms: Scherzo op. 4 in es-Moll / L. v. Beethoven: Klaviersonate Nr. 29 op. 106 in B-Dur

Ort der Veranstaltung

Burghof Lörrach
Herrenstrasse 5
79539 Lörrach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Von außen lockt der Burghof Lörrach mit einer architektonisch interessanten Fassade, im Innern überzeugt er durch ein hochwertiges und buntes Programm. Schon längst ist diese Location zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte der Region avanciert.

Ende der 1990er öffnete der Burghof das erste Mal seine Tore. Durch die Eröffnung löste der Burghof die Lörracher Stadthalle in ihrer Funktion ab und wurde zum neuen Kultur- und Veranstaltungszentrum. Seitdem werden hier Konzerte, Theater- und Kulturveranstaltungen jeder Art geboten. Besonderes Highlight ist das alljährlich stattfindende „Stimmenfestival“, das auf verschiedensten Bühnen im Dreiländereck untergebracht wird. Zu dieser Zeit wird der Burghof als „Haus der Stimmen“ zu einem Publikumsmagneten und Markenzeichen der Stadt Lörrach. Der große Erfolg des Hauses kommt nicht von ungefähr. Der Burghof Lörrach schafft den Spagat zwischen Neuem und Altem, Etabliertem und Experimentellem, regionaler Verankerung und Weltoffenheit. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Erleben Sie besondere Abende in besonderem Rahmen.

Lassen Sie sich vom Haus und den Künstlern in fremde Welten entführen und genießen Sie national und international gefeierte Shows. Der Burghof Lörrach hat es schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft.