Junge Meister der Klassik - Klavierabend mit Eleonora Kotlibulatova

An der Frauenkirche 12
01067 Dresden

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Konzertagentur Ludmilla Schmidt - Klassikkonzerte, Görlitzerstr. 29B, 01099 Dresden, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 25,00 €

Ermäßigung

je 20,00 €

Ermäßigung für Kinder bis 14 Jahre

je 11,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Karten an der Abendkasse kosten 5 Euro mehr.
Ermäßigungen gelten für Arbeitslose, Bundesfreiwiligendienst, Schwerbehinderte, Schüler, Studenten und Kinder bis einschl. 14 Jahre. Kinder ab 15 Jahre zahlen den ermäßigten Erwachsenenpreis.
Rollstuhlfahrer und Begleitperson erhalten zusammen ein Ticket.
Rollstuhlfahrer bitte Fr. Schmidt kontaktieren (Tel. 01794602866)
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Kompositionen von W.A. Mozart, l.v. Beethoven, F. Chopin und C. Debussy

Weltklassekünstler zu Gast bei „JUNGE MEISTER DER KLASSIK“
Meisterhafte Musik virtuos interpretiert

Eleonora Kotlibulatova ist ein Ausnametalent aus Taschkent. Schon als zehnjährige debütierte sie erstmals als Solistin mit dem usbekischen Kammerorchester Turkiston. Sie gewann zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben. Unter anderen gewann sie den 1. Preis beim 7. Internationalen Rubinstein-Wettbewerb 2004 in Paris und erspielte sich die Prämie "Absolute" beim 4. Internationalen Wettbewerb "Pro Piano Romania" mit dem Sonderpreis für die beste Chopin-Interpretation.

Ihr Studium absolvierte sie mit Auszeichnung an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Zahlreiche Konzertreisen führen sie von Amerika bis nach Asien. Sie lebt und arbeitet als Konzertpianistin und Lehrerin in Berlin.

Programm:
W.A. Mozart Variationen über "Ah vous dirai-je, Maman"
L.W. Beethoven Rondo e capriccio op. 129
W.A.Mozart "Türkische Marsch" aus der Sonate A dur
L.v. Beethoven Marcia alla Turca B dur
F.Chopin 3 Ecossaise in D dur
C. Debussy Prelude "Pour le piano"

Videos

Ort der Veranstaltung

Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In der Inneren Altstadt Dresdens bietet das Coselpalais einzigartigen kulturellen wie kulinarischen Hochgenuss vor einer historischen Kulisse.

Das spätbarocke Gebäude wurde 1765 auf dem Neumarkt gegenüber der Frauenkirche erbaut und zählt heute zu den bedeutendsten Barockbauten der Stadt. Doch nicht nur die Frauenkirche beeindruckt mit ihrer sakralen Pracht, sondern auch das Coselpalais ist baugeschichtlich und architektonisch ein wahres Juwel. Nachdem es im zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurde, versprüht es nach einer umfassenden Rekonstruktion wieder den Charme längst vergangener Zeiten. Diese besondere Atmosphäre kann man beispielsweise bei einem Besuch im Grand Café oder im Restaurant des Coselpalais zusammen mit erlesenen Köstlichkeiten genießen. Herzstück des Gebäudes ist allerdings der barocke Festsaal, der für unterschiedliche Veranstaltungen und zu Feierlichkeiten den perfekten Rahmen darstellt. Bis zu 200 Zuschauer können hier Zeuge erstklassiger Orchester- Chor- und Piano- Konzerten sowie spannender Lesungen werden oder bei anregenden Podiumsdiskussionen teilnehmen.

Die Kombination aus talentierten Künstlern, historischer Atmosphäre und dem hauseigenen gastronomischen Angebot machen jeden Besuch im Coselpalais zu einem unvergesslichen Erlebnis.