Junge Konzerte | Orgel

hr-Sinfonieorchester  

Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main

Tickets from €17.00

Event organiser: Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main, Eschersheimer Landstr. 241-249, 60320 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

Parkett Ebene 3

Normalpreis Jugend

per €17.00

Begleitkarte Erwachsener

per €17.00

Rang Ebene 5

Normalpreis Jugend

per €17.00

Begleitkarte Erwachsener

per €17.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Nur für Jugendliche bis 21 Jahre (mit Altersnachweis) und Ältere unter Vorlage eines gültigen Schüler-, Studenten- oder Ausbildungsnachweises.

Begleitkarten für Erwachsene dürfen wenigstens im Verhältnis 1:1 (mindestens 1 Jugendlicher pro Erwachsener) gebucht werden.

Bei Klassenbestellungen ab 20 Personen erhält die Aufsichtsperson eine Freikarte -diese ist unter 069 155 2000 buchbar. Ab 30 Personen erhält die zweite Aufsichtsperson ebenfalls eine Freikarte.

Hat der Jugendliche seine Bestellung bereits getätigt und benötigt nun noch eine einzelne Begleitkarte für Erwachsene, kann diese über die Preisstufe "Zusatzkarte Erwachsener" unter 069 155 2000, im hr-Ticketcenter (Bertramstraße 8, Frankfurt) oder im AD ticket-Shop (Kaiserstraße 67, Frankfurt) nachgebucht werden.

Es gibt keine weiteren Ermäßigungen.

Inklusive RMV-Kombiticket.

Die in der Kategorie zusätzlich genannten Ebenen beziehen sich nur auf die Beschriftung der Treppenaufgänge und Fahrstühle und dienen der Orientierung vor Ort.
print@home after payment
Mail

Event info

Artist in Residence

Iveta Apkalna | Orgel
Juraj Valčuha | Dirigent

Joseph Jongen | Symphonie Concertante für Orgel und Orchester
Ottorino Respighi | Pini di Roma


Man sieht sie ständig, aber zu Gehör bekommt man sie viel zu selten: Die mächtige Orgel im Großen Saal der Alten Oper. 62 Register, rund 4700 Pfeifen, das erlaubt ein Spiel in allen erdenklichen Farben. Joseph Jongen, der belgische Komponist, fordert in seiner »Symphonie Concertante für Orgel und Orchester« ein Instrument dieses Kalibers, und er fordert vollen Einsatz. Entstanden ist das Werk 1927, es klingt aber nach später Romantik mit leicht impressionistischen Zügen. Doch vielfarbig kann auch ein Orchester allein, vor allem, wenn es eine so kraftvoll-bunte Partitur vor sich hat wie die »Römischen Pinien« von Ottorino Respighi, diese klingenden Ansichtskarten aus dem Süden. Aber halt: Ganz allein schafft ein Orchester das nicht. Der Komponist verlangt hier schließlich auch einen echten Nachtigallen-Ruf. Wie wohl das hr-Sinfonieorchester diesen artfremden Naturton realisieren wird?

Location

Alte Oper
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Mitten in der Frankfurter Innenstadt steht die „Alte Oper Frankfurt“. Sie lockt mit Konzerten und Veranstaltungen der Spitzenklasse. Künstler wie Martha Argerich, Alfred Brendel oder Hélène Grimaud, sowie die „Berliner Philharmoniker“ sind hier schon aufgetreten.

Seit 1880 bietet die „Alte Oper Frankfurt“ Raum für Musik und Feste. Daran konnten auch „Dynamit-Rudi´s“ Pläne, das Gebäude in die Luft zu sprengen, nichts ändern. Und seit der Eröffnung zieht die Oper prominente Künstler und Gäste an. Kaiser Wilhelm der 1. kam zur Eröffnung zu Besuch und Carl Orffs „Carmina Burana“ wurde hier 1937 uraufgeführt. Und so hat sich zwischen den Bürotürmen ein wichtiges Stück Stadtgeschichte gehalten. Dem Schriftzug über dem Eingang „Dem Wahren, Schönen, Guten“ entsprechend, ist die „Alte Oper Frankfurt“ ein Garant für ein tolles Programm und unvergessliche Konzertabende. Der große Saal bietet mit 2500 Sitzplätzen genug Platz für große Konzerte, der „Mozartsaal“ schafft mit 700 Plätzen eine intimere Atmosphäre.

Die „Alte Oper Frankfurt“ ist eine feste Kulturinstitution. Sie genießt weit über das Rhein-Main-Gebiet einen sehr guten Ruf. Hier wird Kunst perfektioniert.