Jugendsinfonieorchester präsentiert Bach, Vivaldi und weitere Werke - mit Solokünstlern des Jugendsinfonieorchesters

F. Lichtenauer, A. Keppler, A. Huber, N. Treffinger, A. Litterst  

Schutterwälder Straße 3 Deutschland-77656 Offenburg

Tickets ab 15,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Musikschule Offenburg Ortenau gGmbH, Weingartenstraße 34 b, 77654 Offenburg, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Erwachsene

je 15,00 €

Schüler / Student

je 5,00 €

Erwachsene behindert

je 8,00 €

Schüler/Student behindert

je 4,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Für ermäßigte Karten ist ein Nachweis an der Eingangskontrolle vorzuweisen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nach einer einwöchigen Arbeitsphase im August mit 3 Konzerten in Italien präsentiert das Jugendsinfonieorchester Offenburg unter der Leitung von Rolf Schilli erstmalig in der Oberrheinhalle ein abwechslungsreiches sinfonisches Programm.
Zu hören sind unter anderem das Doppelkonzert von Johann Sebastian Bach für 2 Violinen, von Antonio Vivaldi aus den „Vier Jahreszeiten“ der „Frühling“ und Ancient Aires and Dances von Ottorino Respighi. Des weiteren Werke von Telemann, Graupner, Fuchs und Ford.
Als Solisten stellen sich Franziska Lichtenauer, Anna-Kristina Keppler, Amy Huber (Violinen), sowie Noel Treffinger und Annalena Litterst (Klarinetten) vor.

Ort der Veranstaltung

Messe Offenburg-Ortenau
Schutterwälder Straße 3
77656 Offenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Rande des Schwarzwaldes und unweit der deutsch-französischen Grenze ist die Messe Offenburg zu einer wichtigen Kulturinstitution geworden. Internationale Stars und Primetime-Fernsehshows nutzen die Bühnen der Messe.

Seit 2008 ist die modernste der Hallen, die Oberrheinhalle, fertiggestellt und Shows wie „Bambi“, oder „Wetten, dass…?“ haben ihren Weg nach Offenburg gefunden. Die Veranstalter werben selbst mit europäischem Flair und regionaler Erdung und das trifft vollkommen zu. Denn internationale Stars und große Theater- und Tanzveranstaltungen treffen zum Beispiel auf die „Badische Weinmesse“. Doch was die Messe nun wirklich so attraktiv macht, ist ihre Lage. In der Ortenau gelegen, bietet die Messe Offenburg ein vielfältiges Tourismusangebot. Somit unterscheidet sich die Messe stark von anderen Veranstaltungsorten und bietet mehr als Konzerte und Shows. Und diese Mischung von Kultur, Natur und Messe gehört schon seit Anfang der 1920er Jahre zum Erfolgskonzept der Messe Offenburg.

Dieser Veranstaltungsort gehört mit Sicherheit zu den schönsten Deutschlands. Innovation trifft Tradition, Europa trifft Schwarzwald.