Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Jugend ohne Gott - Schauspiel nach dem Roman von Ödön von Horváth

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Tickets from €15.40 *
Concessions available

Event organiser: Landestheater Detmold, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

JUGEND OHNE
GOTT
Schauspiel nach dem Roman von Ödön von Horváth
An seinem Geburtstag gesteht sich ein junger Lehrer ein: Zufrieden ist er nicht mit seinem
Leben. Täglich steht er vor seinen Schülern, die von ihrem Umfeld auf Systemkonformität
gebürstet werden. Er selbst beißt sich dabei immer wieder auf die Zunge. Denn eigentlich
ist er mit den menschenfeindlichen Gedanken, die er zu vermitteln hat, nicht einverstan-
den. Ein einziges Mal lässt er sich dazu hinreißen, einen in einem Aufsatz auftauchenden
rassistischen Satz zu kritisieren. Für die in totalitären Zeiten aufgewachsenen Jungs ein
Beweis, dass der Lehrer ihre ideologische Bildung gefährdet. Sie weigern sich, weiter von
ihm unterrichtet zu werden. Durch den Schulleiter gerade noch vor der Suspendierung be-
wahrt, muss der Lehrer seine Klasse daraufhin in ein vormilitärisches Trainingscamp be-
gleiten. Als es dort zu einem mysteriösen Mord an einem anderen Schüler kommt, stellt
sich dem Lehrer mehr denn je die Frage nach der Richtigkeit des eigenen Handelns. Geht er
weiterhin den Weg des geringsten Widerstands? Oder folgt er seinem Gewissen?
Ödön von Horváths dritter Roman entstand 1937 und wurde ein Jahr später auf Antrag der
Gestapo auf die »Liste des schädlichen und unerwünschten Schrifttums« gesetzt.

Location

Landestheater Detmold
Theaterplatz 1
32756 Detmold
Germany
Plan route

1825 von Fürst Leopold II. errichtet, ist das Landestheater Detmold heute nicht nur eine für die Region bedeutsame Kulturinstitution, sondern fühlt sich als Landesbühne dem kulturpolitischen Auftrag verpflichtet, Theaterkultur auch in Gegenden ohne eigene Spielstätten zu verbreiten.

Mit seinen drei Sparten: Oper, Ballett und Schauspiel, präsentiert das Haus einen abwechslungsreichen Spielplan mit bis zu 600 Vorstellungen in jeder Spielzeit. Diese finden jedoch nicht alle auf den insgesamt 5 Bühnen statt, denn das Spielgebiet erstreckt sich über ganz Nordrhein-Westfalen und sogar bis über die Landesgrenzen ins Ausland hinaus, womit das Theater als die größte Reisebühne Europas angesehen wird. Zu den hauseigenen Bühnen zählen das Große Haus mit 650 Plätzen, welches zugleich die Hauptbühne darstellt, das Grabbe-Haus mit 61 Plätzen, das Hof- und Freilichttheater im Innenhof des Landestheaters mit 250 Plätzen, das Sommertheater mit 350 Plätzen und seit 2009 die Spielstätte KASCHLUPP!, die einerseits professionelles Kinder- und Jugendtheater produziert und andererseits Amateuren die Chance bietet, selbst auf der Bühne zu stehen. Außerdem werden zahlreiche kulturpädagogische Projekte und Workshops angeboten.

Das Landestheater Detmold hält vielfältige Möglichkeiten bereit, Theater an den unterschiedlichsten Orten und auf verschiedene Art und Weise zu erleben.