Jürgen Domian - "Dämonen" - Live

Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena

Tickets ab 29,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH, Alexanderstraße 9, 10178 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Über zwanzig Jahre lang lieh er Muttersöhnchen, Fetischisten und Nationalisten sein Ohr. Er half Menschen, die sonst niemanden zum Reden hatten. Jürgen Domian lauschte, nickte und wusste stets Rat. In der WDR Live-Sendung „Domian“ bekam der Zuschauer die skurrilsten Geschichten zu hören. Viele werden sich an den „Hackfleischliebhaber“ oder „Die Katze im Backofen“ erinnern. Hier bewies Domian bereits sein Erzähltalent. Nun erscheint sein Roman „Dämonen“ mit großer Deutschlandtournee.

Jürgen Domian kam 1957 in Gummersbach zur Welt. Nach dem Abitur absolvierte er ein Studium der Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Köln. Erste Engagements als Moderator erlangte er durch seinen Nebenjob als Kabelträger beim Fernsehen. Ab 1993 moderierte Domian die WDR 1 Jugendsendung „Riff – der Wellenbrecher“ – dies kam beim Publikum so gut an, dass die Sendung am 3. April 1995 ins Programm des Nachfolgesenders 1 Live übernommen wurde. Nach Auszeichnungen wie dem Robert Geisendörfer Preis und der 1 Live Krone wurde am 17. Dezember 2016 die letzte Episode der Radiotalkshow „Domian“ ausgestrahlt. In seinem Roman „Dämonen“ erzählt der Moderator von einem Mann, der in den Norden auszieht, um seinen inneren Frieden wiederzufinden. Doch stattdessen suchen böse Geister seine Psyche heim – und was bleibt? Existenzielle Fragen, die zu beantworten sind.

Gemeinsam mit dem Autoren und Dramaturgen John von Düffel inszeniert Jürgen Domian die Lesung zu seinem Roman „Dämonen“. Es ist die Gelegenheit, den bekanntesten Seelenforscher Deutschlands live zu erleben. Jetzt Tickets für Jürgen Domians Deutschlandtournee sichern!

Ort der Veranstaltung

Volkshaus Jena
Carl-Zeiß-Platz 15
07743 Jena
Deutschland
Route planen

Inmitten der thüringischen Großstadt Jena gilt das Volkshaus als einzigartige Einrichtung, die jährlich das Who-is Who der Musik-und Unterhaltungswelt auf die Bühne bringt. Mit einer über 100 jährigen Geschichte und der ursprünglichen Architektur mit Jugendstilelementen fasziniert das historische Gebäude mit allen Facetten. Das kulturelle Spektrum reicht von Folk und Chanson über Jazz und Kabarett bis hin zu Ballett und Weltmusik.

Als eine der ersten, nach nordamerikanischem Vorbild eingerichteten, freien Bildungsstätten in Deutschland wurde das Volkshaus auf die Initiative von Ernst-Abbe errichtet und 1903 eröffnet. Heute befindet sich das Gebäude im Eigentum der Ernst-Abbe-Stiftung und wird hauptsächlich als Ausrichtungsort für vielseitige kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen genutzt. Darüber hinaus dienen einige Räumlichkeiten der Ernst-Abbe-Bücherei, der Jenaer Philharmonie sowie verschiedenen Vereinen. Moderne Ausstattung und ein beeindruckendes Ambiente stehen für Tagungen und Veranstaltungen zur Verfügung und machen diese stets zu einem Erfolg. Innerstädtisch zentral und durch eine Wegführung bestens ausgeschildert, ist das Volkshaus sowohl mit dem Pkw als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.

Das Volkshaus Jena hat sich über die Jahre hinweg zu einer festen Kulturadresse entwickelt und bietet kleinen und großen Besuchern ein umfangreiches und erstklassiges Unterhaltungs-und Kulturprogramm.