Jürgen B. Hausmann - "Wie jeht et?" "Et jeht!"

Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Veranstalter: Mecky Events GmbH, Uhlandstraße 9, 51379 Leverkusen, Deutschland

Tickets

Eventuell sind noch Karten an den örtlichen Vorverkaufsstellen oder der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsinfos

Jürgen B. Hausmann wirft einen liebevoll-komödiantischen Blick in die deutschen Wohnzimmer, Nachbarsgärten und Vereinsheime und fängt überaus gelungen die Komik des Alltags ein. Dank seiner Beobachtungsgabe verwandelt er einfach jede Banalität in eine treffsichere Pointe.

Jürgen B. Hausmann ist dabei das Pseudonym des Gymnasiallehrers Jürgen Becker. Das Kabarett war aber seit jeher die Passion des studierten Pädagogen. Bereits als Kind stand er beim Karneval in der Bütt und wird schließlich durch auf Auftritte beim Aachener Karnevalsverein bekannt. In seiner Heimat ist er mittlerweile eine feste Größe, seine Anekdoten laufen sogar zweimal täglich im Radio. In seinem Programm „Isch glaub et Disch“ stöbert Hausmann in den Feinheiten der rheinischen Sprache. Seine Protagonisten findet er im Café, auf dem Schulhof, in der Familie oder in der Fußgängerzone. Die Geschichten, die er findet, verpackt er in komische Erzählungen und in herrliche Gesangsnummern.

Immer mittendrin und ganz nah am Leben bewegt sich Hausmann. Und wenn er von Urlaubsgeschichten erzählt, in denen er erst einmal den gesamten Kleiderschrank seiner Frau im Auto verstauen soll, kann man am Gesicht der Zuschauer erkennen, dass sich viele wohl wiedererkennen.

Ort der Veranstaltung

KulturStadtLev Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Deutschland
Route planen

Kultur verschiedenster Art erlebt man in Leverkusen am besten im KulturStadtLev Forum, die zentrale Veranstaltungsstätte in der Stadt und die Hauptspielstätte des städtischen Eigenbetriebs „KulturStadt Leverkusen“. Ein großer Theater- und Konzertsaal bietet Raum für renommiertes Schauspiel, Opern, Musicals, Kleinkunst, großartige internationale Orchester, Ensembles und Künstler aus Deutschland und der Welt. Pro Saison veranstaltet der Teilbetrieb Forum rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und Musik.

Aber auch für Messen, Ausstellungen und Versammlungen von Unternehmen, Organisationen und Vereinen bietet das KulturStadtLev Forum attraktive Räumlichkeiten. Neben dem Theater- und Konzertsaal mit rund 1000 Plätzen verfügt das Forum unter anderem über ein Filmstudio und das Mattea Restaurant, wo vor oder nach Veranstaltungen lecker gespeist werden kann. Weitere Veranstaltungsorte, die Teil des Forums sind, sich allerdings in verschiedenen Teilen Leverkusens befinden, sind zum Beispiel die Festhalle Opladen, das Schloss Morsbroich, die Bielertkirche Lev.-Opladen, das Sensenhammer oder das Bayer Kulturhaus.

Das Forum als die zentrale Veranstaltungsstätte befindet sich in super Lage und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto gut zu erreichen ist. Mit den Buslinien 201, 203, 204, 208, 210, 211, 220, 233, 250 und 255 steigen Sie direkt an der Haltestelle „Forum“ aus, der nächste Bahnhof „Leverkusen-Mitte“ ist nur wenige Gehminuten entfernt. Gäste, die mit dem Auto anreisen, haben die Möglichkeit direkt im Parkhaus unter dem Forum zu parken. Das KulturStadtLev Forum freut sich auf Ihren Besuch!