Judas

Lot Vekemans  

Johanniskirchhof 2
37073 Göttingen

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Junges Theater in Göttingen, Hospitalstraße 6, 37073 Göttingen, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 19,00 €

Ermäßigt

je 11,00 €

Schüler/ Kinder

je 8,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungsberechtigt sind Empfänger von ALG I, Inhaber der Sozialcard (SGB II + XII , WoGG, AsylbLG), Inhaber der Ehrenamtskarte Niedersachsen, Studierende, FSJ, Schwerbehinderte und deren Begleitpersonen (frei, buchbar nur direkt beim Jungen Theater).
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In Kooperation mit St. Johannis Göttingen

Judas glaubt, dass die Geschichte ganz anders zu erzählen ist. Er behauptet: Ohne mich wäre Jesus nie zum Märtyrer, ohne meinen Kuss wäre das Christentum nie zur Weltreligion geworden.

Wer war Judas? Seit fast 2000 Jahren gilt Judas als Verräter. Sein Name ist beschmutzt, geschmäht, gemieden. Er ist verkannt und verbannt. Doch jetzt tritt er auf. Verlangt Gehör. Nicht Rehabilitation, aber eine Gegendarstellung. Ein bisschen Wiedergutmachung. Er will seine Sicht der Dinge erzählen. Auf der Bühne. Als selbstinszenierte Show. Ein letzter Versuch, seine Tat auf das menschliche Maß zu reduzieren.

Wir lassen ihn auftreten. Und zwar nicht irgendwo im Theater, sondern an der Quelle: In der Sakristei, von der Kanzel, auf dem Altar. Ein Psychogramm des Verräters.

Ort der Veranstaltung

St. Johanniskirche Göttingen
Johanniskirchhof 2
37073 Göttingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im alten Göttinger Stadtkern befindet sich die nach Johannes dem Täufer benannte St. Johanniskirche. Ihre beiden Türme sind das Wahrzeichen der Stadt.

Das gotische Sandsteingebäude hinter dem Alten Rathaus bietet einen der schönsten und vielseitigsten Veranstaltungsräume Göttingens. Musik spielt in der St. Johannisgemeinde eine zentrale Rolle. Neben der Motette am 1. Samstag im Monat und regelmäßigen Konzerten, ist im Sommer die Reihe "Klassik für Nachtschwärmer" ein Ort der Kirchenmusik. Zusätzlich zum ausgezeichneten musikalischen Angebot ist auch das Kirchengebäude sehenswert. Die eindrucksvollen Kirchtürme von 65 Metern Höhe beherbergen eine Glocke aus dem Jahr 1389, sie schlägt heute noch die Stunden. Auch die größte Glocke der Stadt ist hier zu finden, sie stammt aus dem Jahr 1828. Seit der Bau der Kirche schätzungsweise um 1300 begann, wurde das Gebäude mehrmals renoviert. Im Inneren der Kirche gehören zur alten Bausubstanz die Schlusssteine der Gewölbe, die mit Darstellungen Heiliger versehen sind. Die Gestaltung des Innenraumes bringt den Zeitgeist der zahlreichen baulichen Veränderungen zum Ausdruck. Beim Betrachten der Portale wird besonders die Entwicklung von der Romanik zur Gotik deutlich: Das Nordportal ist der älteste Teil der Johanniskirche und zugleich das einzige in Göttingen äußerlich sichtbare romanische Detail.

Mit ihrer hervorragenden Akustik und einem großen und variablen Platzangebot lockt die St. Johanniskirche nicht nur hochkarätige Musiker in die wunderschöne Altstadt Göttingens, sondern auch passioniertes Publikum und Musikliebhaber. Erleben Sie den Hochgenuss zarter wie kräftiger Klänge in den alten Sandsteinmauern und lassen Sie sich überwältigen von der Schönheit dieser Kirche!