Jon Gomm - Live 2018

Örtl. VA: Zukunftsmusik  

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets ab 24,00 €

Veranstalter: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Auf den Konzerten von Jon Gomm erwarten den Zuhörer einzigartige Kompositionen auf der Gitarre des Fingerpicking-Spezialisten, deren Grandiosität einem erst bewusst wird, wenn man schon vollends von der herausragenden Musik vereinnahmt ist. Songs wie Passionflower entführen das Publikum in eine Welt der akustischen Klänge und erreichen Alleinstellungsstatus im Bereich der handgemachten Musik. Jon Gomm spielt nicht nur auf seiner Gitarre, er arbeitet richtig mit ihr, mit purer Leidenschaft, die schnell auf den Hörer überspringt. Percussion auf dem Korpus des Instruments, tolle Melodien und Akkorde, beeindruckendes Fingerpicking und tiefgründige Songtexte verschmelzen zu wundervollen Arrangements.

Mit zwei Jahren hielt der in Blackpool aufgewachsene Musiker zum ersten Mal eine – der Größe wegen reichte es noch nicht für eine Gitarre – Ukulele in der Hand und entwickelte sofort eine Affinität für das Saiteninstrument. Die Musik faszinierte Jon Gomm von der ersten Sekunde an und schnell begann er all die Facetten seines Instruments auszuloten. Sein Vater war als Musikkritiker mit vielen talentierten Künstlern in Kontakt und so kam es, dass Gomm von Größen wie Walter Trout, Bob Brozman, Sherman Robertson und Norman Beaker lernen durfte. Heute zählt er selbst zu den talentiertesten Gitarristen der Welt und gilt als Virtuose an seinem Instrument. Unterstützt von einer Loop-Station schafft es Gomm, brillante Melodien, packende Gesangslinien und diverse Percussion-Elemente simultan zu erzeugen und zu ausgefallenen Songs zu verarbeiten, die auf den Alben wie Hypertension, Don’t Panic und Secrets Nobody Keeps zu hören sind. Die Youtube-Videos des Briten, der mittlerweile in Leeds lebt, erreichen innerhalb weniger Minuten mehrere tausend Klicks und sind von durchschlagendem Erfolg gekrönt.

Durch das Verstimmen der Saiten erzeugt er tiefe Bässe, die noch tief im Bauch zu spüren sind und schließt man die Augen, dann könnte man meinen, dass noch zusätzlich Bongos oder Snaredrums auf der Bühne gespielt werden. Erlebt man Jon Gomm jedoch live, so wird man Zeuge des enormen Talents des Künstlers, der all das alleine einspielt. Mit Jon Gomm steht auf jeden Fall ein Konzerterlebnis mit exklusiven Gitarrenkünsten auf dem Programm.

Ort der Veranstaltung

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.