Johannes Scherer - "Keinangsthasen"

Emmerich-Josef-Str. 46 A
65929 Frankfurt

Tickets ab 26,20 €

Veranstalter: Bund für Volksbildung Frankfurt-Höchst e.V., Antoniterstr. 18, 65929 Frankfurt am Main, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Johannes Scherer gibt schlaue und witzige Antworten auf Fragen, die sich bisher noch keiner zu stellen getraut hat. Ist Gluten das Plutonium unter den Lebensmittelinhaltsstoffen? Und wenn die Welt dadurch besser wird, dass alle Geräte im Haushalt miteinander kommunizieren, wie mache ich dann meinem Kühlschrank klar, dass meine Gäste den Wein getrunken haben und er meinem Auto gefälligst sagen soll, dass ich nüchtern bin und noch fahren kann? Johannes Scherer, der auch mit 9 Jahren noch Stützräder an seinem Fahrrad hatte, sucht nach Antworten und unternimmt eine Sightseeingtour durch unsere schräge Gegenwart, die voller Angsthasen ist. Erwachsene haben Angst vor ihren Kindern, Superreiche vor Steuern und alle fürchten sich davor, ein Schnitzel in einem Restaurant zu essen, das nicht von Trip Advisor empfohlen wurde.

Videos

Ort der Veranstaltung

Neues Theater Höchst
Emmerich-Josef-Str. 46 A
65929 Frankfurt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Intelligente Unterhaltung – das ist der Leitbegriff des Neuen Theaters im Frankfurter Stadtteil Höchst. Mit einem Programm, das eine bunte Mischung aus Musik, Kabarett, Kleinkunst, Kino und Varieté bietet, ist das Theater schon längst zu einer der bedeutendsten Kleinkunstbühnen Hessens avanciert.

Ende der 1980er, genauer 1987, wurde das Theater gegründet. Seitdem versteht es sich als Mischung aus Bühne für die Großen der Unterhaltung und Freiraum für angehende Stars des Kabaretts. So haben Georg Schramm oder Volker Pispers hier ihr Programm zum Besten gegeben, ehe sie national erfolgreich wurden. Auch Badesalz gehört zu jenen Künstlern, die einen Teil ihres Erfolgs durch das Neue Theater Höchst zu verbuchen haben. Zu den zahlreichen Kabarettabenden kommen aber auch Shows wie das Varieté, das zweimal jährlich im Neuen Theater veranstaltet wird, oder Lesungen, Chanson-Abende und A Cappella Konzerte. In den vergangenen Jahrzehnten ist das Theater zu einem wichtigen Bestandteil des bunten Stadtteils Höchst geworden und ist aus dem kulturellen Angebot Frankfurts nicht mehr wegzudenken. Mit dem im Haus etablierten Kino „Filmforum Höchst“ rundet das Neue Theater Höchst sein spannendes Programm ab.

Erleben Sie hochklassige Kunst und unvergessliche Abende im Neuen Theater. Hier können Sie ein sich ständig abwechselndes Programm genießen, sodass für jeden etwas dabei ist – garantiert!