Johannes Motschmann Trio

Schlossstr. 1
31535 Neustadt am Rübenberge

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Region Hannover Team Kultur, Schlossstr. 1, 31535 Neustadt a. Rbge., Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €15.00

Ermäßigung

per €10.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind:

Schüler/-innen, Studierende, BFD´ler/-innen, FSJ´ler/-innen, FWD´ler/-innen, ALG I/II-Leistungsempfänger/-innen sowie Inhaber/-innen der niedersächsischen Ehrenamtskarte und Menschen mit Behinderung ab 50%.
Behinderte Personen (AG/H) zahlen Normalpreis, Begleitperson frei. Diese Tickets erhalten sie nur über den Veranstalter (Tel. 0511-616-25200).

Unter Vorlage des entsprechenden Ausweises.
print@home after payment

Event info

Lifestream
Seit einigen Jahren dient das Label „Neue Meister/Berlin Classics“ als Plattform für neugierige ‎und experimentierfreudige Musiker und Komponisten, die sich nicht länger um die ‎traditionellen Grenzen zwischen den Genres Klassik und Electronic kümmern, sondern diese ‎auf höchst unterschiedliche und individuelle Weise transzendieren. In loser Reihe stellen wir ‎Ihnen diese spannenden Musikprojekte im Schloss vor. ‎

Elektronische Musik mit Originalinstrumenten so auf die Bühne zu bringen, dass alle Sounds ‎live generiert werden, ist das Konzept des Berliner Komponisten und Elektronik-Künstlers ‎Johannes Motschmann. Mit analogen Synthesizern, E-Pianos und einem komplexen ‎Multipercussion-Setup reisen Johannes Motschmann, Boris Bolles und David Panzl zwischen ‎den Welten und treten in Clubs und klassischen Konzertsälen gleichermaßen auf. Eine Art ‎‎»Retro-Sound« entsteht dadurch, dass fast alle Instrumente aus den 1970er- und 1980er- ‎Jahren stammen. Und was gewöhnlich maschinengesteuert ist, liegt hier in den Händen der ‎drei klassisch ausgebildeten Musiker, die mit hoher Präzision Motschmanns Kompositionen ‎so sinfonisch klingen lassen, als würde man einem ganzen Orchester lauschen. ‎

Im Künstlergespräch vorab stellt Damian Marhulets das Trio vor.‎

Johannes Motschmann - pianos, synthesizers
Boris Bolles - synthesizers, violin
David Panzl - multi-percussion

Videos

Location

Schloss Landestrost
Schlossstraße 1
31535 Neustadt am Rübenberge
Germany
Plan route
Image of the venue

Zwischen 1573 und 1584 entstand im niedersächsischen Neustadt am Rübenberge die Schlossanlage „Schloss Landestrost“. Herzog Erich II. zu Braunschweig- Lüneburg ließ das Weserrenaissance- Schloss als repräsentativen Wohn- und Verwaltungssitz erbauen. Seit 1997 gehört das Schloss Landestrost der Stiftung Kulturregion Hannover. In den Räumlichkeiten haben sich heutzutage vielzählige Institutionen niedergelassen u.a. das Amtsgericht und die Bibliothek der Stadt Neustadt, das Archiv der Region Hannover und ein Torfmuseum, das die Moorlandschaften westlich von Neustadt dokumentiert.

In den Kellergewölben des Schlosses hat sich bereits 1888 die Sektkellerei Duprès eingerichtet, die hier bis heute Sekt herstellt. Die aufwändig restaurierten, historischen Räumlichkeiten sind beliebte Ausrichtungssorte für kulturelle Veranstaltungen wie Tagungen, Ausstellungen, Bankette oder Konzerte. Besonders der große Festsaal sorgt mit einer einmaligen Atmosphäre für Begeisterung und ist perfekt für Konzerte der klassischen Orchester- und Kammermusik. Die prachtvolle Schlossgartenanlage lädt zum Wandeln und Verweilen ein und bietet eine wunderbare Aussicht über die Leineauen.

Eine Veranstaltung im stilvollen und gemütlichen Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge verspricht ein einzigartiges Erlebnis zu werden. Hier können Sie sich rundum wohlfühlen.