Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem

Nürnberger Symphoniker  

Münchener Str. 21
90478 Nürnberg

Tickets from €23.00
Concessions available

Event organiser: Hans-Sachs-Chor e.V., Vorderer Rotenberg 11, 91126 Schwabach, Deutschland

Tickets


Event info

Ein Requiem für den Menschen – Trauer, Trost und Poesie

„Es ist ein gewaltiges Stück, ergreift den ganzen Menschen ... der tiefe Ernst, vereint mit allem Zauber der Poesie, wirkt wunderbar, erschütternd und besänftigend“ – so schrieb Clara Schumann bewegt ihrem Freund Johannes Brahms nach der Uraufführung des Deutschen Requiems.
Dieser komponierte sein Meisterwerk, eine Säule der abendländischen Kultur, nicht nach der lateinischen Messliturgie, sondern stellte mit Worten aus der Lutherbibel den Text selbst zusammen. Trost für die Hinterbliebenen ist das Schlüsselwort: „Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden“ – mit diesen Worten der Bergpredigt eröffnet der Chor das Werk. Es machte Brahms mit einem Schlag berühmt.
Am Ende seines Lebens kehrte er noch einmal zum Themenkreis „Tod und Vergänglichkeit“ zurück – mit seinen Vier Ernsten Gesängen.
Der renommierte Hans-Sachs-Chor, die Nürnberger Symphoniker und zwei Solisten von Rang gestalten das Programm: Julia Grüter vom Staatstheater Nürnberg und der weltweit als Solist gefragte Markus Marquardt von der Dresdner Semperoper.

Location

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen in den denkmalgeschützten Räumen der Meistersingerhalle locken in jedem Jahr etwa 350.000 Besucher an. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!