Johann König - Jubel, Trubel, Heiserkeit

Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 33,50 €

Veranstalter: Vaddi Concerts GmbH, Ingeborg-Krummer-Schroth-Straße 30, 79106 Freiburg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 33,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Postversand

Veranstaltungsinfos

Johann König ist eine feste Größe im deutschen Kabarett. Wenn er die Bühne betritt, sind beste Unterhaltung und Lachmuskelkater vorprogrammiert. Mit seiner unnachahmlichen Art und jeder Menge Wortwitz im Gepäck, führt König das Publikum durch seine skurrile und faszinierende Welt.

Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte Johann König 1997. Seitdem ging es für den gebürtigen Soester steil nach oben. Zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen verschafften dem Komiker nationale Bekanntheit. Mit gekünstelter Nervosität und brüchiger Stimme führt König sein Publikum durch den Abend. Seine Shows sind gespickt mit witzigen Pointen und ganz viel Sprach- und Wortwitz. Keine Frage, hier ist ein wahrer Meister seines Fachs am Werk. Und genau das ist es, was Johann König so besonders macht. Fernab des Mainstream-Kabaretts entwickelt König ein hervorragendes Programm nach dem anderen. Im Fadenkreuz seiner Gag-Kanone hat Johann König alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Mal setzt er sich kritisch und tiefsinnig mit seiner Umgebung auseinander, mal schlägt er mit der Keule des Trivialen und des Flachwitzes um sich. Lustig und unterhaltsam ist er immer.

Lassen Sie sich diesen Ausnahmekünstler auf keinen Fall entgehen. Hier ist allerbeste Unterhaltung gepaart mit viel Humor garantiert!

Ort der Veranstaltung

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg steht einer der ältesten Konzertsäle der Stadt, der Paulussaal. War das Programm ursprünglich nur auf Klassik-Konzerte beschränkt, zeichnet sich das traditionsreiche Veranstaltungshaus heute durch eine große Programmvielfalt aus.

Im Jahr 1905 wurde die Pauluskirche zunächst als Gemeindekirche errichtet. Aufgrund ihrer Größe wurden die Räumlichkeiten allerdings zwei Jahre später aufgeteilt und neben kirchlichen auch zunehmend für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Somit ist hier 1907 der Paulussaal als Konzerthaus für Freiburg entstanden und ist seitdem als Spielstätte für hervorragende Konzerte der klassischen Musik bekannt. Über die Zeit hat sich das Veranstaltungsangebot immer weiter vergrößert und beinhaltet nun von Rock-, Pop-, Klassik- oder Jazz- Konzerten über Kabarett und Comedy-Abende bis hin zur Möglichkeit den Saal für private Feiern zu mieten, alles was das Herz eines Kulturbegeisterten begehrt. Dabei ist immer wieder Prominenz sowohl auf der Bühne, wie Johannes König oder Reinhold Messner, als auch auf einem der insgesamt 1.000 Plätze vor der Bühne zu finden. So war beispielsweise schon der ehemalige Außenminister Joschka Fischer zu Gast und hat sich von dem niveauvollen Programm unterhalten lassen.

Der Paulussaal – hier besitzen Kultur und Unterhaltung höchsten Stellenwert. Überzeugen Sie sich selbst!