Jörg Seidel Quartett - "Merci... my personal tribute to Udo Jürgens"

Forststraße 2
90530 Wendelstein

Tickets ab 20,80 €

Veranstalter: Markt Wendelstein, Schwabacher Str. 8, 90530 Wendelstein, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Erleben Sie den renommierten Jazzsänger und Gitarristen Jörg Seidel mit seiner einzigartigen Udo Jürgens-Hommage!

Ein Programm, das mit überzeugenden Neu-Interpretationen von Hits und
unbekannten Songs zurückführt zu den musikalischen Wurzeln des berühmten Kärntners, der seine Karriere als Jazzpianist begonnen hatte und Zeit seines Lebens ein Jazzfan war. Zu hören sind Hits wie "Ich weiß, was ich will", "Ein ehrenwertes Haus" oder "Auf meinem Tisch ein weißer Bogen", und präsentiert auch mit Hits aus dem englischen Sprachraum einen Querschnitt aus Udo Jürgens’ jahrzehntelangem Schaffen.

Das Publikum ist begeistert ebenso wie sein Bruder, der Künstler Manfred Bockelmann, der gesteht: "Diese Aufnahmen katapultieren mich zurück zu den musikalischen Anfängen meines Bruders!"

www.joergseidel.de

Ort der Veranstaltung

Konzertbühne Jegelscheune
Forststraße 2
90530 Wendelstein
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Aus der anfänglichen Kleinkunstbühne in Wendelstein ist mittlerweile eine deutschlandweit bekannte Institution in Sachen Blues und Jazz geworden, die ihresgleichen sucht. Im historischen Ambiente der Jegelscheune lockt die Konzertbühne mit einem facettenreichen Veranstaltungsprogramm.

Die Jegelscheune stammt noch aus dem 18. Jahrhundert und wurde im Jahr 1991 mühevoll restauriert und saniert. Das viele Holz versprüht ein wohliges Ambiente und sorgt noch dazu für eine überragende Akustik, die den zahlreichen international renommierten Gästen zugutekommt.

Im Saal der Jegelscheune finden sowohl erstklassige Konzerte der Sparten Blues und Jazz statt, als auch immer wieder Schmankerl anderer Genres. In die Reihe der zahlreichen Stars auf der Bühne der Jegelscheune haben sich schon Gianni Basso, Martin Taylor, Al Jones und Aynsley Lister eingereiht.