Jochen Malmsheimer - Ermpftschnuggn trødå! - hinterm Staunen kauert die Frappanz

Jochen Malmsheimer  

Berliner Platz 2
35390 Gießen

Tickets ab 26,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Blue Cat Medien GmbH, Schenkendorfstr. 4, 10965 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 26,30 €

Ermäßigt

je 19,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für Personen mit schweren Behinderungen (70 %), Schüler und Studenten.
Nachweis hierfür muss an der Abendkasse erbracht werden.
print@home
Mobile Ticket
Postversand

Veranstaltungsinfos

Großartiges Kabarett und ein hochkomisches Wortgestöber: In diesem rund zweistündigen und schwindelerregenden Kampf um Bildung, Anstand und Toleranz zirkuliert Malmsheimer um eines seiner Lieblingsthemen: die deutsche Sprache. Ganz nebenbei ereignen sich dabei eine Menge Missverständnisse, Unverständnisse und
Einverständnisse, sei es in der ersten Reihe, im eigenen Heim, in fernen Ländern, oder in den „Psalmen der Sorge“. Ein einziges Fest.

Am Ende fügt sich alles im Epikzentrum Malmsheimers zusammen, und zwar mit Subjekt, Prädikat und Objekt, also in ganzen Sätzen. Damit das jetzt endlich mal klar ist.
Näheres regelt ein Bundesgesetz.

Vita:
Jochen Malmsheimer, geboren 1961 in Essen, ist ein vielfach preisgekrönter Kabarettist
(u.a. Deutscher Kleinkunstpreis, Deutscher Kabarettpreis). In zahlreichen
Bühnenprogrammen hat er eine ganz eigene Kunstform geschaffen: das epische Kabarett.
Einem größeren Publikum wurde er vor allem durch seine regelmäßigen Auftritte bei
„Neues aus der Anstalt“ (ZDF) bekannt.

Die Presse zum Programm:
„Es ist großartig!“ (Jörg Bartel, NRZ)
„Seine Suaden treffen mitten ins Schwarze.“ (Merkur)
„Was dieser Pedell der hehren Rede an Ideen zusammendengelt, in Sprache fasst und Verse
schmiedet, mit Gedankenstrichen besetzt und Ausrufezeichen vernietet, das sucht in der
Kabarettszene seinesgleichen.“ (AZ)
„Er ist so etwas wie der Wortschatzmeister des deutschen Kabaretts, der Bürgermeister in der
Stadt der Träumenden Bücher.“ (Jörg Bartel, NRZ)
„Wenn Sprache Musik ist, ist Jochen Malmsheimer ein Rockstar.“ (Ruhr Nachrichten)

Ort der Veranstaltung

Kongresshalle Gießen
Berliner Platz 2
35390 Gießen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kongresshalle ist das multifunktionale Veranstaltungszentrum im Herzen der hessischen Stadt Gießen. In der Tradition der Bauhaus-Architektur erbaut, eröffnete die Kongresshalle im November 1966 und dient seither als kultureller und kommunikativer Mittelpunkt. Ob Kongresse, Tagungen, Konzerte, Ausstellungen, Tanzgalas oder Bühnenshows, hier kommt jeder Gast auf seine Kosten.

Inmitten der Gießener Innenstadt, am Rande der Fußgängerzone, liegt die Kongress- und Mehrzweckhalle. Je nach Veranstaltungsgröße kann die Halle bis zu 2‘000 Personen unterbringe. Das variable Raumkonzept sorgt in den zwei Sälen sowie fünf Konferenzräumen stets für genügend Platz.

Die Kongresshalle ist bequem zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Direkt nebenan befindet sich ein zentraler Busknotenpunkt Für Anreisen mit dem PKW stehen in nahegelegenen Parkhäusern ausreichend Stellmöglichkeiten zur Verfügung. Schauen Sie doch einmal vorbei.