Joachim Witt - „THRON Tour 2017“ - Support: Leichtmatrose

Joachim Witt  

Geschwister-Scholl-Platz 4-6 Deutschland-42275 Wuppertal (Barmen)

Tickets ab 36,10 €

Veranstalter: Live Club Barmen, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, 42275 Wuppertal, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 36,10 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Viele Höhen und Tiefen durchlebte der Künstler Joachim Witt, der mit dem Hit Goldener Reiter in der Zeit der Neuen Deutschen Welle einen Klassiker abliefert, der inhaltlich von einer Nervenklinik handelt, die am Rande der Stadt steht. Gesellschaftskritisch besingt Witt Themen wie Geisteskrankheit, Einsamkeit und das Gefühl des Ausgestoßenseins.
Damit traf er damals und auch heute noch den Nerv der Zeit.

1998 folgte mit „Die Flut“ ein weiterer Hit des Hamburgers, der ein großes Publikum begeisterte.
2012 kehrte Joachim Witt dann mit dem neuen Album „DOM“ und der Single „Gloria“ inklusive eines stark polarisierenden Videos zurück.
Nach den letzten Alben „Neumond“ und „ICH“, die in 2014 und 2015 erschienen, sowie die Live DVD „WIR“ (mit dem Konzert zum 66. Geburtstag des Künstlers mit vielen Gästen), gefolgt von ausgiebigen Touren, präsentiert Joachim Witt nun den Nachfolger Release mit dem epischen Titel „THRON“.
Wurde der Vorgänger Release „ICH“ noch komplett im Alleingang von Joachim Witt in Sachen Songwriting und Produktion erschaffen, so entstand das neue Werk „THRON“ als Teamwork gemeinsam mit dem Hamburger Songwriter und Produzenten Bassel Hallak.

Mit den „THRON“ Songs beweist Joachim Witt wieder einmal mehr, das er ein Ausnahmekünstler ist, der in über 40 Jahren seine eigenen Soundwelten erschaffen hat und sich bei all diesen auch immer wieder bedient.
So bietet das neue Album „THRON“ genau den Sound, den sich die Fans wünschen und über allem thront im wahrsten Sinne der markante Gesang von Joachim Witt.
„THRON“ ist 100 % Joachim Witt. Joachim Witt ist „THRON“.
In 2017 geht Joachim Witt erneut wieder auf eine ausgiebige Tour durch ganz Deutschland, bei der er natürlich wieder eine große Bandbreite seines Schaffens präsentieren wird mit allem, was die Fans von ihm hören wollen.

Leichtmatrose
- Ohrwurmverdächtige Pop-Poesien aus dem Zentrum des alltäglichen Wahnsinns -
Im mittlerweile 11. Jahr der Bandgeschichte sagen die Leichtmatrosen ganz klar: "noch einmal"!
Gründer Andreas Stitz (Vocals), seit 2011 unterstützt durch den Mitkomponisten Thomas Fest (Keys), konnten für ihr neues Album unter anderem Mel Gaynor (Simple Minds) als Studio-Drummer gewinnen.
Was also könnte näher liegen, als nach ihrem diesjährigen Mera Luna-Revival und einigen gemeinsamen Herbst-Konzerten mit „Shock Therapy“ nunmehr zum geplanten Erscheinungstermin (Ende 2017) erneut auf die Reise zu gehen?
Der Sound ist "organischer" als je zuvor, nicht zuletzt auch durch den Live-Drummer Tom Günzel (u.a. Stier, Lords of Darkness usw.) und der Gitarren-Ikone Carsten Klatte (Projekt Pitchfork, Wolfsheim usw.), die dem Leichtmatrosen-Sound noch einen zusätzlichen "Kick" verleihen.

Ort der Veranstaltung

Haus der Jugend Barmen / Live Club Barmen
Geschwister-Scholl-Platz 4-6
42275 Wuppertal
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Haus der Jugend ist immer was los: Ein abwechslungsreiches Programm bietet allen Altersgruppen spannende Veranstaltungen aus den Bereichen Konzert, Theater, Literatur und Kabarett.

Das Haus der Jugend befindet sich in der ehemaligen Barmer Ruhmeshalle im Wuppertaler Stadtteil Barmen. Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, glänzt das Gebäude im Stil der Neorenaissance und gibt den Veranstaltungen des Hauses einen entsprechend feierlichen Rahmen. Neben dem Haus der Jugend befinden sich dort Ausstellungsräume der Kunsthalle Barmen, die Barmer Stadtbibliothek und der Live Club Barmen. Das Haus der Jugend widmet sich ganz seinem kulturellen Auftrag. Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen, Tanzevents oder Konzerte sind nur einige der zahlreichen Veranstaltungen, die angeboten werden. Als Kulturzentrum fungiert das Haus der Jugend als Plattform für alle, die Spaß an Kultur haben und sich gerne in der Kulturarbeit engagieren möchten. Im Vordergrund steht dabei die Qualität der Veranstaltungen, die durch bezahlbare Preise allen Interessierten die Möglichkeit gibt, am kulturellen Leben in Barmen teilzunehmen.

Das Haus der Jugend bietet das ganze Jahr über ein facettenreiches Angebot, bei dem Filmfreunde, Musikfans und Theaterenthusiasten gleichsam auf ihre Kosten kommen!