Jo Strauss - Tom Waits trifft Helmut Qualtinger trifft Ludwig Hirsch

Jo Strauss  

Unterer Schrannenplatz
88131 Lindau (B)

Tickets ab 19,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Förderverein Zeughaus e.V., Unterer Schrannenplatz 10, 88131 Lindau-Insel, Deutschland

Anzahl wählen

Sitzplatz

Normalpreis

je 19,00 €

Mitglieder

je 14,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Online - Kartenbestellungen aus Österreich und der Schweiz sind nur mit Kreditkarte möglich

Die ermäßigte Preisstufe, soweit vorhanden, gilt für Schüler, Studenten und Mitglieder vom Förderverein Zeughaus.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Poetisch, Philosophisch, morbide, wunderschön

Mit dem gefeierten Release des selbstbetitelten Debüts und dem Gewinn des Passauer Scharfrichterbeils - dem wichtigsten Kabarettpreis des bayrischen Raumes - hat sich der zwischen Wien, Berlin und dem oberösterreichischen Peilstein pendelnde Liedermacher mittlerweile als fixe Größe auf den Theaterbühnen des deutschen Raumes etabliert. Nun macht er mit neuem Album und neuem Programm im Gepäck endlich auch im Zeughaus Lindau halt.
Gemeinsam mit einer hochkarätig besetzten Band vereint Strauss darin Elemente aus Jazz, Folk und Rock bis hin zum Wiener Lied zu einer stimmigen Mischung, die kongenial die lyrische Wucht seiner Texte unterstützt. Mit unglaublicher Leichtigkeit widmet sich Jo Strauss darin der Schwere des Da-Seins, mit viel Gefühl beleuchtet er die Nachtseiten des Alltags. Dazwischen punktet der studierte Philosoph vor allem mit scharfsinnigem Humor, wobei er problemlos den Spagat zwischen Wittgenstein und Omas Grammelknödeln schafft. So wie in seiner Musik zeigt sich Strauss auch als
Kabarettist als wahrer Tausendsassa, der die Widersprüchlichkeit der Welt nicht über Reduktion bannt, sondern sie in genial-dialektischem Witz produktiv macht.
Selten sind Konzert und Kabarett so stimmig vereint worden wie hier - Pflichttermin!
"Wer lachen will, sollte sich das unbedingt anhören; wer weinen will auch"

Presse / Wien

„Tom Waits trifft Helmut Qualtinger trifft Ludwig Hirsch“

Falter / Wien

"Unvergleichliche Stimme, federleichte und umso tiefgehendere Poesie"

Ö1 / Wien

„Sprachbegeisterte Rotweintrinker [...] Ohren auf. Schön ist das hier. Und zwar sehr.“

Schnaithmann / Berlin

Besetzung
Jo Strauss - Gitarre und Gesang
Lukas Höfler - Gitarre
David Sonntagbauer - Klavier, Orgel, Akkordeon
Stefan Sonntagbauer - Bass
Tobias Wagner - Schlagzeug

www.jo-strauss.at

Ort der Veranstaltung

Zeughaus Lindau
Unterer Schrannenplatz
88131 Lindau (B)
Deutschland
Route planen

In der Nähe des heutigen Paradiesplatzes steht das Zeughaus Lindau. Nach unterschiedlichster Nutzung durch die Jahrhunderte ist es heute wieder, wie zwischenzeitlich immer wieder, Theaterspielstätte und Kulturoase inmitten der Stadt.

Fertiggestellt 1526 fanden hier Mitte des 17. Jahrhunderts erstmals Theatervorführungen statt. Im Verlauf der nächsten Jahrhunderte wurde es durch die Stadt Lindau nicht nur als Kaserne und Waffenarsenal genutzt, sondern auch als Salzstadel. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde es dann mit Logen ausgestattet und erstmals wirklich als Theater genutzt. Nachdem sich die Theatergesellschaft aufgelöst hatte, wurde das Zeughaus ein Jahrhundert lang nicht genutzt und dem Verfall preisgegeben.

Seit 1995 finden hier wieder regelmäßig Aufführungen statt, die zahlreiche Besucher nicht nur ins Zeughaus, sondern zu Freiluftinszenierungen auch auf den Platz davor locken. Kleinkunst-Veranstaltungen, Theatervorstellungen oder Künstlermärkte finden seitdem im Zeughaus statt und bereichern das kulturelle Programm Lindaus.