JIMI HENDRIX MEMORIAL CONCERT "Spring of Love" - Yul Anderson Plays Jimi Hendrix

Yul Anderson, Morten Bjarnhof und Palle Tornvig Olsen  

Dammtorwall 46
20355 Hamburg

Tickets ab 27,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: HaloSurround Co., Krystalgade, 11, 4th, 01172 Kopenhagen, Dänemark

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 45,00 €

Ermäßigt

je 30,00 €

2. Kategorie

Normalpreis

je 36,00 €

Ermäßigt

je 24,00 €

3. Kategorie

Normalpreis

je 27,00 €

Ermäßigt

je 18,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Come back the 60´s power of love - and enjoy Yul Anderson´s interpretation of the most solid Hendrix classics when he gives a concert in the Laeiszhalle, Hamburg.

When Anderson steps into the role of the immortal rock legend, he is so convincing, extraordinary and superb that it´s like being there yourself, and the critiques have also regularly acknowledged Anderson’s talent.

"Yul Anderson interprets with Jimi Hendrix with enthusiasm, credibility and authenticty. Yul Anderson sings like Jimi, and his guitar playing is virtuoso and has the right primal force," Kjeld Frandsen, Berlingske Tidende

"The Crown Prince of Jimi Hendrix´s music plays Jimi with Hendrix´s blessing," Henning Høeg, B.T.

"Jimi Hendrix´s Music Sent From Heaven", the TV2 News.

"Pure Hendrix in a way so those who have heard him will enjoy it", E.B.

Ort der Veranstaltung

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.