Jeux doubles - 90 Jahre Freiburger Akkordeon Orchester

Jean-Louis Matinier (Akkordeon) und Michael Riessler (Bassklarinette)  

Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: 1. Freiburger Akkordeonclub e.V., Auf der Kinzig 41, 79112 Freiburg-Tiengen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,00 €

Ermäßigt

je 16,00 €

Schwerbehinderte

je 18,00 €

Begleitperson

je 0,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte Menschen mit B im Ausweis zahlen den Normalpreis und benötigen ein zusätzliches kostenfreies Ticket für ihre Begleitperson.


Arbeitslose, Bundesfreiwilligendienst, Schwerbehinderte ohne B Rollstuhlfahrer, Schüler, Studenten Kinder ab 11 Jahre
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jeux doubles Freiburger Akkordeon Orchester unter der Leitung von Volker Rausenberger featuring Jean-Louis Matinier, Akkordeon und Michael Riessler, Bassklarinette. Es ist wieder angerichtet. Doppelt – in mehrfacher Hinsicht. Oder wie bei Shakespeare: „Doppelt plagt euch, mengt und mischt! Kessel brodelt, Feuer zischt.“ Wobei es sicherlich keine Plage sondern ein Genuss ist, wenn man sich zum zweiten Jubiläumskonzert seines 90. Geburtstags wieder zwei außergewöhnliche Solisten und Musiker eingeladen hat. Frisch aus dem Kompositionskessel serviert werden zwei Uraufführungen von Michael Riessler, der mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde. Jean-Louis Matinier, weltweit gefeierter Jazz-Akkordeonist und langjähriger Begleiter von Juliette Greco, zaubert aus seinem Kessel ebenso eine Neukreation, ein Arrangement eines Liedes von Jacques Brel. Genießen Sie was das Freiburger Akkordeon Orchester unter der Leitung von Volker Rausenberger mengt und mischt, welche Hörerlebnisse aus dem brodelnden musikalischen Kessel dieses Mal zu erleben sind. Hören Sie Bekanntes und Unbekanntes, Solistisches, Orchestrales und Überraschendes Erleben Sie ein Spiel, einen Ohrenschmaus der besonderen Art.

Ort der Veranstaltung

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg steht einer der ältesten Konzertsäle der Stadt, der Paulussaal. War das Programm ursprünglich nur auf Klassik-Konzerte beschränkt, zeichnet sich das traditionsreiche Veranstaltungshaus heute durch eine große Programmvielfalt aus.

Im Jahr 1905 wurde die Pauluskirche zunächst als Gemeindekirche errichtet. Aufgrund ihrer Größe wurden die Räumlichkeiten allerdings zwei Jahre später aufgeteilt und neben kirchlichen auch zunehmend für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Somit ist hier 1907 der Paulussaal als Konzerthaus für Freiburg entstanden und ist seitdem als Spielstätte für hervorragende Konzerte der klassischen Musik bekannt. Über die Zeit hat sich das Veranstaltungsangebot immer weiter vergrößert und beinhaltet nun von Rock-, Pop-, Klassik- oder Jazz- Konzerten über Kabarett und Comedy-Abende bis hin zur Möglichkeit den Saal für private Feiern zu mieten, alles was das Herz eines Kulturbegeisterten begehrt. Dabei ist immer wieder Prominenz sowohl auf der Bühne, wie Johannes König oder Reinhold Messner, als auch auf einem der insgesamt 1.000 Plätze vor der Bühne zu finden. So war beispielsweise schon der ehemalige Außenminister Joschka Fischer zu Gast und hat sich von dem niveauvollen Programm unterhalten lassen.

Der Paulussaal – hier besitzen Kultur und Unterhaltung höchsten Stellenwert. Überzeugen Sie sich selbst!