Jess Jochimsen - Heute wegen gestern geschlossen

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tickets from €21.80

Event organiser: Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €21.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Seinen Erfolg feiert der gebürtige Münchner und Wahl-Freiburger Jess Jochimsen auf der Bühne als Kabarettist, aber sein Herz schlägt genauso für die Fotografie und die Musik. Warum also nicht verbinden? Und genau das tut er: In seinen Solo-Programmen mischen sich Texte, Lieder und Dias. Kritiken würdigen ihn als „brillant“ (Hamburger Abendblatt) und sogar als „Besten seiner Generation“ (Kölner Stadt-Anzeiger).

Zahlreiche Auszeichnungen hat Jess Jochimsen für seine Kabarett-Aufführungen bereits erhalten. Vom Kleinkunstpreis Baden-Württemberg über den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor (Förderpreis) bis zum Deutschen Kabarettpreis. Dass Auftritte in renommierten deutschen Kabarett-Sendungen nicht ausbleiben, ist klar. Er ist regelmäßiger Gast in verschiedenen Fernsehsendungen (u.a. im „Quatsch Comedy Club“ und „Mitternachtsspitzen“) und Talkshows und seit 2006 Gastgeber der „SWR-Poetennächte“.

Zu erwähnen, dass Jochimsen neben seiner sehr erfolgreichen Bühnen-Karriere auch noch mehrere Bücher und CDs erfolgreich veröffentlichte und nebenher auch noch seine Fotografien ausstellt, wäre schon fast zu viel des Lobes. Und dennoch vervollständigt es das Bild eines Kabarettisten, der nur so vor Energie strotzt und sein Publikum grandios komisch, aber nie albern oder oberflächlich auf eine Reise auf seine Sicht der Dinge mitnimmt.

Location

Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Germany
Plan route
Image of the venue

In einer ehemaligen Eisenwarenlagerhalle, mitten in der historischen Altstadt Osnabrücks, existiert seit den 70er Jahren eine Kulturinstitution, die sich selbst als Soziokulturelles Zentrum versteht und somit auf die Förderung von künstlerischem Austausch und der Integration verschiedener sozialer Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen ausgelegt ist.

Programmvielfalt ist hier mit Sicherheit kein Fremdwort: Es gibt Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Veranstaltungen für Kinder und sogar ein Filmkunstkino, das bereits mit dem Kinoprogrammpreis Niedersachsen/Bremen ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus wird auch einiges für kulturelle und politische Bildung getan: Verschiedene Projekte, Vorträge oder Workshops mit unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten ermöglichen eine aktive Teilnahme. So kommt die Lagerhalle auf insgesamt 500 Veranstaltungen im Jahr und zählt mehr als 160.000 Besucher aus Osnabrück und der Region. Die Räumlichkeiten des Gebäudes bestehen aus einem 200 m² großen Saal der je nach Bestuhlung zwischen 250 und 450 Personen aufnehmen kann sowie dem „Spitzboden“, der Empore, einem Werkraum und sechs Seminarräumen.

Hier gilt: Kultur für Alle! Egal ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, Arm oder Reich,… in der Lagerhalle in Osnabrück ist jeder Mensch willkommen.