Jeder stirbt für sich allein

Ernst-August-Str. 17
29614 Soltau

Tickets ab 23,10 €

Veranstalter: Stadt Soltau, Am Alten Stadtgraben 3, 29614 Soltau, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada
Bearbeitung/Regie: Volkmar Kamm • Ausstattung: Konrad Kulke
Mit Peter Bause, Hellena Büttner, Elisabeth Halikiopoulos,
Serjoscha Ritz, Aki Tougiannidis, Ralf Grobel, Uwe-Peter Spinner u.a.
häusern und Hinterhöfen deponieren, rufen die Berliner Eheleute
Quangel (Hellena Büttner, Peter Bause) zum Widerstand auf.
Mit dem Tod ihres einzigen Sohnes haben sie ihren Lebenssinn
verloren. Neu finden sie ihn durch die versteckt ausgelegten
Botschaften, die dem NS-Regime den Krieg erklären. Doch wie
lange kann das gut gehen?
Falladas Hinterhofpanorama aus dem Jahr 1947, das in den
letzen Jahren überraschend zum internationalen Bestseller
wurde, basiert auf dem realen Fall eines 1942 durch Denunziation
verhafteten, zum Tode verurteilten und hingerichteten Berliner
Arbeiter-Ehepaares.

Ort der Veranstaltung

Gymnasium Soltau
Ernst-August-Straße 17
29614 Soltau
Deutschland
Route planen

Das Gymnasium Soltau ist mit über 1.000 Schülern eine der größten Schulen der niedersächsischen Stadt Soltau. In der Aula des Gymnasiums finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Musicals, Theaterstücke und Konzerte statt.

Als Höhere Privatschule wurde das Gymnasium Soltau bereits 1893 gegründet. Seitdem hat es sich stets weiterentwickelt und besteht seit 1958 in seiner heutigen Form als mehrtraktiges Schulgebäude im Böhmerwald. Bereichert wird das Schulleben durch die vielfältigen Musik- und Theatergruppen, die in regelmäßigem Turnus in der Aula der Schule ihr Können unter Beweis stellen. Seit der Grundsanierung der Aula im Jahr 2014 steht der Schule eine professionelle Theaterbühne mit einer Kapazität für 530 Besucher zur Verfügung.

Auf halber Strecke zwischen Hamburg und Hannover befindet sich das Gymnasium Soltau. Der angrenzende Parkplatz bietet genügend Parkplätze. Auch die Bushaltestelle „Reitschulweg“ ist nur wenige Gehminuten entfernt.