Jazz meets Pop

Laura Kipp  

Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn

Tickets from €22.50
Concessions available

Event organiser: Wolf-Ferrari-Haus, Rathausplatz 2, 85521 Ottobrunn, Deutschland

Select quantity

Preisgruppe I

Normalpreis

per €22.50

Schüler/Studenten

per €12.50

Rentner/Schwerbehinderte

per €20.25

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für Senioren, Schwerbehinderte, Schüler, Studenten und Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am anderen Vorstellungstag ist die Buchung eines Kombitickets zu € 39,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

LAURA KIPP – die neue Stimme des deutschen Jazz

Laura Kipp (voc)
Jens Loh (b)
William Lecomte (p)
Eckhard Stromer (dr)

Die junge außergewöhnliche Sängerin Laura Kipp ist tief verwurzelt im Jazz. Und doch weckt ihre Stimme auch Assoziationen an Folk und dem Chanson.
Die Wahlpariserin stand schon auf der Bühne mit Jazzgrößen wie Quincy Jones, George Benson und Dee Dee Bridgewater. Sie sang im Bundesjazzorchester Deutschland gemeinsam mit internationalen Stars. Ihre warme Stimme und intelligenten Texte laden unter dem Titel „Quiet Land“ ein, durch unbekannte Landschaften zu reisen und ins Pariser Großstadtleben einzutauchen.
William Lecomte ist ein musikalischer Kosmopolit, ein Reisender zwischen den verschiedensten musikalischen Welten. Als festes Mitglied der Band „Jean-Luc Pontys“ und „Vaia con Dios“ ist der Franzose aber auch Reisender zwischen den Kontinenten.
Mit Jens Loh verbindet ihn ein blindes musikalisches Vertrauen, gewachsen über viele Jahre der gemeinsamen Arbeit. Der Komponist und Bandleader des Trios spielte schon mit Größen wie Richie Beirach, Nils Landgren und Max Mutzke. Am Schlagzeug ist mit Eckhard Stromer ein langjähriger Weggefährte und vielseitiger Schlagzeuger zu hören, der ebenso feinsinnig wie energievoll spielt. Er arbeitete u.a. mit Randy Brecker und Ack van Rooyen und war nominiert für einen GRAMMY® Award.

In diesem Jahr steht das 4. JAZZFEST OTTOBRUNN im Zeichen starker weiblicher Jazz-, Blues- und Soul-Stimmen. Mit zwei Konzerten und einer Photo-Ausstellung wird das Wolf-Ferrari-Haus in die Atmosphäre eines Jazz-Clubs getaucht. In den Pausen lädt in lauer Sommernacht der zauberhafte Rosengarten mit Brunnen und Bänken zum Flanieren und einem kalten Getränk ein.
In Zusammenarbeit mit der VHS-Südost findet im Rahmen des 4. Jazzfest Ottobrunn eine Photo-Ausstellung des preisgekrönten Journalisten und Jazz-Fotografen Ralf Dombrowski statt.

Kombitickets zu ermäßigtem Preis für beide Konzerte können unter wfh@ottobrunn.de
gebucht werden.

Ticketinfos:
3. Juli 2020 (A Celebration of Soul, Funk, Rhythm & Blues): € 22,50 (ermäßigt € 12,50, Schüler, Studenten)
4. Juli 2020 (Jazz meets Pop): € 22,50 (ermäßigt € 12,50, Schüler, Studenten)
Festivalticket 3. & 4.Juli 2020: € 39,00 (ermäßigt € 19,00, Schüler, Studenten)

Aktuelle Infos zu den Ottobrunner Konzerten: www.ottobrunner-konzerte.com

Location

Wolf-Ferrari-Haus
Rathausplatz 2
85521 Ottobrunn
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist ein über die Region hinaus bekanntes Kulturzentrum mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm. Theater, Konzert, Flohmärkte oder Tagungen – das Wolf-Ferrari-Haus bietet ideale Rahmenbedingungen für jedes Event!

1986 wurde das Wolf-Ferrari-Haus eröffnet und ist seitdem das Zentrum des kulturellen Lebens der bayrischen Stadt Ottobrunn. Das abwechslungsreich gestaltete Programm richtet sich an alle Altersgruppen, die Freude an niveauvollen und unterhaltsamen Veranstaltungen finden. Insgesamt elf Räume bieten maximale Flexibilität bezüglich der Nutzung, weshalb das Wolf-Ferrari-Haus gerne für Firmenangelegenheiten oder Privatfeiern gemietet wird. Menschen mit Hörbehinderung dürfen sich über eine induktive Höranlage freuen, die bei sämtlichen Konzert-, Theater oder Vortragsveranstaltungen besten Sound garantiert. Seinen Namen widmet das Kulturzentrum dem deutsch-italienischen Komponisten Ermanno Wolf-Ferrari, der in der Umgebung rund um München den größten Teil seines Lebens verbracht und seine bekanntesten Werke geschrieben hatte. Zeitweise galt Wolf-Ferrari neben Mozart, Wagner, Verdi und Puccini zu den fünft meist gespielten Komponisten der Welt.

Das Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn ist hervorragend an den Verkehr angebunden und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Gäste, die mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchten, erreichen das Kulturzentrum von der S-Bahnstation Ottobrunn in knapp zwanzig Minuten Fußweg. Alle Räumlichkeiten des Hauses sind barrierefrei zu erreichen.