Japan Philharmonic Orchestra - Pietari Inkinen (Dirigent) / Jonathan Biss (Klavier)

7. Sinfoniekonzert  

Peter-/ Ecke Grenzstraße
26382 Wilhelmshaven

Tickets ab 43,40 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadthalle Wilhelmshaven, Grenzstraße 24, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Akseli Routavaara: In the beginning
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Japan Philharmonic Orchestra
1956 in Tokio gegründet, zählte das Japan Philharmonic bald darauf zu den führenden Orchestern des Landes. Nach seinem ersten stilprägenden Chefdirigenten Akeo Watanabe standen stets international renommierte Dirigenten am Pult des Orchesters, das sein Publikum in den USA und Kanada ebenso zu begeistern weiß wie die asiatischen Nachbarn. Heute gibt das Orchester 150 Konzerte im Jahr und engagiert sich darüber hinaus für das junge und zukünftige Publikum, für Familien und für musikalische Motivationsprojekte in Betrieben. Mit Pietari Inkinen konnte das Japan Philharmonic Orchestra ab der Saison 2016/17 seinen langjährigen Ersten Gastdirigenten als Chef verpflichten.

Pietari Inkinen
Er ist Chefdirigent der Prager Symphoniker, der Ludwigsburger Schlossfestspiele, des Japan Philharmonic und der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken und folgt als Gast weltweit den Einladungen renommierter Klangkörper: Der studierte Violinist Pietari Inkinen gewann zahlreiche Preise und Auszeichnungen als Solo-Künstler, bevor er sich nach einem weiteren Studium ebenso erfolgreich seiner Dirigentenkarriere widmete.

Jonathan Biss
Als Kind einer Familie erfolgreicher Profimusiker begann Jonathan Biss das Klavierspiel mit sechs Jahren in Bloomington, Indiana. Mit 17 ging er ans Curtis Institute of Music und studierte bei Leon Fleisher. Etwa zeitgleich startete er seine Konzerttätigkeit, die ihn mit nahezu allen führenden Orchestern der USA und Europas zusammenbrachte. Zu seinen wichtigsten Projekten zählt die Aufnahme sämtlicher Klaviersonaten Beethovens.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Wilhelmshaven
Grenzstraße 32
26382 Wilhelmshaven
Deutschland
Route planen

Die Stadthalle Wilhelmshaven bietet ein bunt gemischtes Programm von Comedy über Konzerte und Shows bis hin zu Ausstellungen. Egal, was das Herz begehrt, in der Stadthalle Wilhelmshaven findet man passende Veranstaltungen ganz nach dem eigenen Geschmack.

1979 wurde die Eröffnung des 3000 m² große Veranstaltungshaus mit einem festlichen Ball gefeiert. Die ersten Veranstaltungen in der neuen Stadthalle waren Auftritte von Otto Waalkes und Gilbert Becaud, die vor ausverkauftem Haus performten. 1997 fanden Renovierungsarbeiten statt, wodurch die Attraktivität des Veranstaltungsortes vergrößert wurde. Die Halle verfügt über mehrere Säle, die auch für private Veranstaltungen und Festivitäten gemietet werden können. Auf Wunsch übernimmt das gut ausgebildete Team der Stadthalle die Organisation von Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Konzerten, Tagungen und vielem mehr, damit einer gelungenen Feier nichts mehr im Wege steht.

Die Hafenstadt Wilhelmshaven zieht die Besucher/innen nicht nur aufgrund ihres idyllischen Nordsee-Flairs in ihren Bann, sondern überzeugt außerdem durch ausgezeichnete Veranstaltungen und Sinfoniekonzerte in der modernen und gut ausgestatteten Stadthalle.