Jan Plewka & Die Schwarz-Rote Heilsarmee

STURM & KLANG - Junge Kultur in der Etage  

Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tickets ab 24,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturetage, Bahnhofstrasse 11, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Er ist bekannt für seine fantastischen Interpretationen von Rio Reiser, dem 1996 verstorbenen Polit-Pop-Revolutionär der Band „Ton Steine Scherben“, aber ihn alleine darauf zu reduzieren, würde dem Frontman der Band „Selig“ noch lange nicht gerecht werden. Jan Plewka steht schon seit seiner frühsten Kindheit auf der Bühne, hat diverse Band-Projekte ins Leben gerufen und beweist auch nach alle den Jahren immer wieder seine Wandelbarkeit und Kreativität.

Mit zarten neun Jahren gründete er bereits seine erste Band und arbeitete in Kindertagen schon als Synchronsprecher und Schauspieler. 1993 rief er gemeinsam mit Christian Neander die Band „Selig“ ins Leben, mit der er besonders in den 90er-Jahren große Erfolge feierte. Als sich die Band 1999 auflöste, zieht Plewka zunächst mit seiner Familie in die Heimat seiner Frau, nach Schweden. Nach verschiedenen anderen Band-Projekten und einem Solo-Projekt von Plewka findet sich „Selig“ 2008 zum Glück wieder zusammen und erreicht mit ihrem Reunion-Album „Und Endlich Unendlich“ auf Anhieb Goldstatus.

„Mit viel Gefühl, endlosem Charisma und einer überragenden stimmlichen Präsenz“ (Bonner Rundschau) begeistert Plewka seit Jahren seine Fans. Und schaut man sich an, was dieser Musiker seit seiner frühsten Kindheit auf die Beine gestellt hat, darf man sicher noch einiges von ihm erwarten.

Ort der Veranstaltung

Kulturetage
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.