Jan Jahn - Ja!

Saumstraße 9
47805 Krefeld

Tickets ab 13,10 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Werkhaus e.V., Blücherstraße 11 - 13, 47799 Krefeld, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 13,10 €

Ermäßigt

je 9,25 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schüler, Studenten, ALG-II-Empfänger, Schwerbehinderte
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Jan Jahn „Ja!“, das etwas andere Musik-Kabarett

Kabarett soll den Mächtigen den Spiegel vorhalten? Prima, bei Jan Jahn sitzen die im Publikum! Wer kennt nicht das Gefühl, dass man eigentlich mal was tun müsste? Aber wieso gleicht unser Kampf mit den guten Vorsätzen so oft dem von Sisyphos mit seiner Kugel? Wer sind diese kleinen Sabotage-Teufelchen – und wie werden wir die wieder los?

Jan Jahn findet: „Ja!“, die Zeit ist reif für ein kabarettistisches Mutmach-Programm. Er wühlt sich tief hinein in die menschlichen Abgründe – und taucht mit kuriosen Lösungsideen wieder auf. Angst vor dem Unbekannten? Probier mal ein paar knusprige Insekten - geht doch! Trägheit? Ziviler Ungehorsam kann verflixt lustig sein. Und gegen Politikverdrossenheit? Hilft vielleicht ein Wrestling-Event im Bundestag.

Ohne Satire und schwarzen Humor wäre es natürlich kein Kabarett. Aber Jan Jahn schafft es, dem Thema trotzdem Leichtigkeit einzuhauchen: Durch verrückte Ideen, Witz, Leidenschaft - und ganz viel mitreißende Musik. „Ja!“ ist das etwas andere Kabarett: Nicht nur zum Ablachen, sondern auch zum Mitmachen – sozusagen legales Doping für alle, die den Sand nicht in den Kopf stecken wollen. Und offenbar ein echtes Erfolgskonzept - schließlich hat sogar der REWE-Konzern den Programmtitel für seine Eigenmarke geklaut…

Videos

Ort der Veranstaltung

Südbahnhof
Saumstraße 9
47805 Krefeld
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Seit mehr als zwei Jahrzehnten gehört die Werkbühne des Werkhaus e.V. mit seinem Standort im Südbahnhof zu einem Urgestein der Krefelder Kulturszene. Ein abwechslungsreiches Angebot im Bereich Kabarett, Musik, Lesung, Tanz und Theater machen den Wert der Kulturinstitution aus.

Seit dem Jahr 1987 steht der Südbahnhof unter Denkmalschutz. Nach einigen Renovierungsarbeiten hat sich das Gebäude in seiner jetzigen Form zu einem interkulturellen und generationenübergreifenden Zentrum entwickelt. Als Magnet für Kunstinteressierte und kreative Köpfe und dank der unzähligen kulturellen Angebote bieten sich im Südbahnhof viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Nach dem Motto „Vielfalt ist bunt“ ist es den Mitarbeitern des Hauses ein besonderes Anliegen, interkulturelle Bildung zu etablieren. Die Vielfalt bestimmt das gesamte Angebot des Südbahnhofs. Facettenreiche Werkstätten und ständig wechselnde Inhalte, die zielgruppenorientierte Projekte, interkulturellen Dialog, Inklusion und generationsübergreifende Projekte umfassen, bezeugen dies.

In der unmittelbaren Umgebung des Südbahnhofs befindet sich die S-Bahn Haltestelle „Klinikum“, die Bus-Haltestelle „Krefeld ZOB“ oder der Hauptbahnhof Krefeld. Auch für Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden sich ausreichend Parkplätze vor Ort.