Jakobsweg - Von den Pyrenäen nach Santiago

Michael Fleck / Blickfang  

Schlossplatz 1
63739 Aschaffenburg

Tickets ab 16,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: BLICKFANG, Wilhelm-Volz-Str. 19, 74564 Crailsheim, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 16,00 €

Ermäßigt

je 14,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen:
Schüler und Studenten. Schwerbehinderte mit B im Ausweis und deren Begleitperson. Schüler- /Studentenausweis bzw. Schwerbeschädigtenausweis werden beim Einlaß kontrolliert. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine Panorama-Multivisionsshow von Michael Fleck

Auf der Route der Sehnsucht zu pilgern, ist populärer denn je. Kein Wallfahrtsort der Christen stellt, wie Santiago de Compostella, den Weg als das Ziel in den Mittelpunkt. Ein Weg, der seit Jahrhunderten zum Träger menschlicher Hoffnungen geworden ist und Menschen aus allen Nationen zusammen führt. Die einen kommen als Pilger, die anderen als Touristen. Die einen lockt die spirituelle Erfahrung heiliger Orte, die anderen die herrliche Landschaft Nordspaniens. Viele suchen die sportliche Herausforderung einer langen Wanderung oder einer Fahrradtour.


Mit dem Rad und zu Fuß pilgerte Michael Fleck mit seiner Frau und seinen Kindern auf dem 800 km langen Weg von den Pyrenäen bis zum Jakobsgrab in Santiago. Die Familie folgte dem Pilgerpfad weiter bis zum Kap Fisterra an der Atlantikküste. Ausgehend von St. Jean-Pied-de-Port und vom Somport-Pass, werden zwei klassische Routen über die Pyrenäen vorgestellt. In seinem Vortrag zeigt Michael Fleck in brillanten Panoramabildern die landschaftliche Schönheit des ”camino“, wie der Weg in Spanien heißt. Er erzählt von seinen persönlichen Erlebnissen, den Begegnungen mit anderen Pilgern und hinterfragt ihre Beweggründe, sich auf den Weg zu machen. Er stellt uralte Klöster und Kirchen vor und berichtet von Legenden und Wundergeschichten vergangener Jahrhunderte. Prozessionen und Festzüge in der Karwoche sowie zu Fronleichnam zeigen die kulturellen Eigenheiten Spaniens. Durch die jahrzehntelange, weltweite Erfahrung aus Trekking- und Radtouren, gibt Michael Fleck auch viele praktische Tips für die Planung einer solchen Pilgerreise.

Bis heute ist die Faszination dieses Weges ungebrochen und erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. Öffnen sie sich für den Zauber dieses Weges in der live kommentierten Panoramashow! Buen camino!

Ort der Veranstaltung

Stadthalle am Schloss
Schlossplatz 1
63739 Aschaffenburg
Deutschland
Route planen

Mit der Stadthalle Aschaffenburg verfügt die Stadt über einen Veranstaltungsort der Extraklasse. Egal, ob Musicals, Konzerte, Ballettaufführungen, Tagungen oder große Feiern – hier wird jeder Event zum unvergesslichen Erlebnis. Schon längst ist die Stadthalle weit über die Grenzen Aschaffenburgs hinaus bekannt und beliebt.

Das Raumangebot der Stadthalle lässt die Herzen der Veranstalter höher schlagen. Zwölf Saal- und Raumeinheiten können den verschiedensten Veranstaltungen angepasst werden. So wird jedem Event ein passender Rahmen geboten. Das Herzstück der Stadthalle ist der Kirchner Saal. Hier finden bis zu 1.150 Personen Platz. Modernste Veranstaltungstechnik und eine hervorragende Akustik runden das Angebot dieses Saals ab. Das Foyer Kirchner Saal ist die perfekte Ergänzung des Saals. Hier kann man sich nicht nur während der Pausen erholen, sondern das Foyer kann bei Bedarf auch mit dem Saal zu einer Einheit verschmolzen werden. Der Cranach Saal ist zwar wesentlich kleiner, steht dem Kirchner Saal aber in nichts nach. Er eignet sich perfekt für Konferenzen, Feiern und Konzerte. Das Tagungscenter rundet mit mehreren Tagungsräumen das Raumangebot der Stadthalle ab. Keine Frage, hier bleiben keine Wünsche offen.

Veranstalten Sie hier einen unvergesslichen Event oder erleben Sie hier hochklassige Kulturhighlights. Die Stadthalle Aschaffenburg steht mitten in der Innenstadt und ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wer aber lieber mit dem Auto anreisen möchte, kann in der Tiefgarage direkt am Haus parken.