JACOB KARLZON TRIO - Open Waters Tour

Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main

Tickets from €25.20

Event organiser: Brotfabrik (Kulturprojekt 21 e.V.), Bachmannstr. 2-4, 60488 Frankfurt am Main, Deutschland

Select quantity

freie Platzwahl

Normalpreis

per €25.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Jacob Karlzon, der schwedische Jazzpianist und Komponist, wurde 2012 Jazzmusiker des Jahres in seinem Heimatland und macht gerade mit seiner neu geschaffen Stilrichtung „Technorganic“ von sich reden.

Sehr hörenswert verbindet Karlzon den skandinavischen Jazz mit Rock-, Pop- oder sogar Metalelementen. Das Ergebnis daraus nennt er „accoustic but electric“ und eröffnet damit neue Horizonte und Klangwelten. Bei ihm treffen minimalistische Klaviersoli auf Grooves, die ihre Ursprünge in der Rockmusik haben. Die Klangbreite seines Instruments beherrscht er dabei in Perfektion: Mit brillanter Technik entlockt er dem Klavier alles von fragil und leise bis hin zu machtvoll und imposant. Er liebt es, mit seinem Publikum in Verbindung zu treten, der Jazz ist dabei die perfekte Wahl. Durch die Improvisationen tritt er in eine direkte Kommunikation mit seinem Publikum, tauscht Energien und Emotionen aus und versetzt sie in beinahe ekstatische Begeisterung.

Keith Jarrett sollte sich vorsehen. Denn mit Jacob Karlzon an der Spitze einer neuen Musikergeneration, könnte ihm bald der Rang des Ausnahmepianisten streitig gemacht werden.

Location

Brotfabrik
Bachmannstr. 2-4
60488 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

In der alten Brotfabrik hat sich ein kulturelles Zentrum etabliert. Zwei Bühnen, zwei Lokale und ein Atelier sorgen für kulturelle und kulinarische Abwechslung. Mit einem bunten Programm, das fast alle Sparten der Unterhaltungsmusik abdeckt, lockt die Brotfabrik Kulturbegeisterte in den Nordwesten der Stadt am Main

1972 wurde hier das letzte Brot gebacken und in den Folgejahren wurden die Räume nicht mehr genutzt. Erst 1981 öffneten sich die Türen, nachdem eine kleine Gruppe junger Leute eine Initiative zur Gründung eines Kulturzentrums gestartet hatten. Seitdem wird unter wechselnder Leitung die Vielseitigkeit der Kunst zelebriert. Mittlerweile reicht das Angebot von Konzerten international gefeierter Musiker über Theaterabende und Lesungen. Besonders wichtig sind den Veranstaltern dabei auch die Förderung in der Region lebender Künstler und Gruppen, sowie eine Programmgestaltung mit Künstlern aus allen Ländern der Welt. Abwechslung, Kontraste, Symbiosen und Vielfalt stehen im Mittelpunkt des Programms. Die Brotfabrik hat sich daher auch jenseits des Frankfurter Stadtkerns zu einem beliebten Veranstaltungsort entwickelt.

Erleben Sie unvergessliche Abende in den einzigartigen Räumen der Brotfabrik. Hier wird Kunst auf Händen getragen und auf viele verschiedene Arten an den Zuhörer gebracht.