Jack the Ripper

Restaurant Deutschland-64367 Darmstadt-Mühltal

Tickets ab 87,90 €

Veranstalter: Gruseldinner GmbH & Co. KG, Wandersmannstraße 9b, 65205 Wiesbaden, Deutschland

Anzahl wählen

4-Gang-Menü

Normalpreis

je 87,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigung. Keine Tiere erlaubt.

Inklusive Menü dauert der Abend etwa dreieinhalb bis vier Stunden.

Kunden, die 2 oder mehr Tickets auf einmal buchen, werden zusammen platziert.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!
London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?
Bei dieser Gruselkomödie sind Sie hautnah dabei, das Publikum ist Teil der Handlung. Natürlich können Sie das Geschehen auch ganz aus der Zuschauer-Perspektive verfolgen. Zwischen den Szenen servieren Ihnen die Küchenmonster ein leckeres 4-Gang-Menü. Eine spannende Mischung aus Dinner und Theater. Auch für schwache Nerven bestens geeignet.

Videos

Ort der Veranstaltung

Burg Frankenstein
64367 Mühltal
Deutschland
Route planen

Am westlichen Rand des Odenwalds befindet sich in 370 m Höhe die beeindruckende Burg Frankenstein. Dieser geschichtsträchtige Veranstaltungsort besticht durch seine rustikale Schönheit und einen historischen Charme.

Die Burg Frankenstein ist eine Spornburg, deren Abschnitte in unterschiedlichen Epochen errichtet wurden. Der älteste Teil ist die Kernburg, die von einem dicken Mauerwerk und Wehrgängen geschützt wird und bereits seit dem 13. Jahrhundert existiert. Später erweiterte man die Kernburg um eine Vorburg, sodass die Burganlage sich stark vergrößerte. Mitte des 16 Jahrhunderts, nach erneuten Umbaumaßnahmen, bekam die Burg Frankenstein schließlich ihre noch heute erhaltene Form. Um die Burg ranken sich einige Legenden und Sagen, die von Drachen, mutigen Rittern, Hexen und Goldschätzen handeln. In der Burg finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen statt. Highlights sind das alljährliche Halloween-Burg-Fest und das Frankenstein-Bergturnfest.

Die Burg Frankenstein ist die perfekte Kulisse für historisch angehauchte Veranstaltungen, aber auch als Location für moderne Events und Feste macht sie einiges her. Die sagenumwobene und faszinierende Ruine ist immer einen Besuch wert.