Jack the Ripper

An Markt Deutschland-28195 Bremen

Tickets ab 87,90 €

Veranstalter: Gruseldinner GmbH & Co. KG, Wandersmannstraße 9b, 65205 Wiesbaden, Deutschland

Anzahl wählen

4-Gang-Menü

Normalpreis

je 87,90 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Keine Ermäßigung. Keine Tiere erlaubt.

Inklusive Menü dauert der Abend etwa dreieinhalb bis vier Stunden.

Kunden, die 2 oder mehr Tickets auf einmal buchen, werden zusammen platziert.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nebel wabert durch die finsteren Straßen des East End. Ein schriller Schrei zerreißt die Stille! Ein Messer blitzt! Eine dunkle Gestalt verschwindet in der Nacht. Jack the Ripper hat wieder zugeschlagen!
London, 1888. Sie sind Zuschauer bei der gerichtlichen Untersuchung der Ripper-Morde. Die geheimnisvolle Alexandrina Kent beschuldigt Inspektor Abberline, der Mörder zu sein. Sie begleiten Mrs. Kent bei ihrer Beweisführung in die skandalöse Show des magischen Houdinus, in die schreckliche Irrenanstalt von Dr. Hydy und auf einen unheimlichen Friedhof, auf dem Leichendiebe ihr Unwesen treiben. Kann der Ripper heute Abend tatsächlich enttarnt werden? Oder wird die Wahrheit niemals ans Licht kommen?
Bei dieser Gruselkomödie sind Sie hautnah dabei, das Publikum ist Teil der Handlung. Natürlich können Sie das Geschehen auch ganz aus der Zuschauer-Perspektive verfolgen. Zwischen den Szenen servieren Ihnen die Küchenmonster ein leckeres 4-Gang-Menü. Eine spannende Mischung aus Dinner und Theater. Auch für schwache Nerven bestens geeignet.

Videos

Ort der Veranstaltung

Bremer Ratskeller
Am Markt
28195 Bremen
Deutschland
Route planen

Schon seit über 600 Jahren ist im Ratskeller in Bremen reges Treiben. Unter den Gästen waren bereits deutsche Persönlichkeiten wie Wilhelm Hauff, Heinrich Heine, Otto von Bismarck oder auch Kaiser Wilhelm I. Einfach jeder kommt gerne in das altehrwürdige Kellergewölbe in der Hansestadt – von Familien bis hin zu Staatschefs. Der Ratskeller ist damit eine echte Institution und neben dem Roland, den Stadtmusikanten und dem Rathaus eine der wichtigsten Attraktionen in Bremen.

In dem altehrwürdigen Kellergewölbe im Herzen der Hansestadt wurden seit jeher beste Weine und feine Speisen serviert. Wein ist nach Kaffee, Zucker und Tabak das viertwichtigste Handelsgut der Hansestadt Bremen und somit hat es bereits im Mittelalter einen Vorläufer des heutigen Ratskellers gegeben – den städtischen Weinkeller. Mit dem Bau des Rathauses im 15. Jahrhundert zog der Stadtweinkeller in die neu entstandenen Kellerräume und der Ratskeller war geboren! Bis heute hat sich der Weinkeller diesen Standort im Herzen von Bremen bewahrt. In den darauffolgenden Jahrhunderten hat sich das Gesicht des Ratskellers stetig verändert und doch ist das Haus bis heute eine traditionsreiche Anlaufstelle für beste Weine geblieben. In regelmäßigen Abständen finden im Ratskeller besondere Events wie Krimidinner oder Dinner-Musicals statt. Einfach jedes Event kommt in diesem herrlichen Kellergewölbe bestens zur Geltung!

Weit über die Grenzen Bremens hinaus ist der Ratskeller bekannt und selbst Wilhelm Hauff hat ihm in einem Gedicht ein Denkmal gesetzt. Kommen auch Sie zu diesem geschichtsträchtigen Ort und freuen Sie sich auf einen anregenden und leckeren Abend. Durch seine zentrale Lage in Bremens Innenstadt ist der Ratskeller egal ob zu Fuß, mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen.