J. S. Bach: Gambensonaten

Martin Jantzen, Gambe / Isabel Müller Hornbach, Gambe / Flora Fabri, Cembalo  

Bernhard-Schwarz-Straße
65201 Wiesbaden

Tickets from €11.00
Concessions available

Event organiser: J.S.Bach-Gesellschaft Wiesbaden e.V., Wupperstraße 14, 65201 Wiesbaden, Deutschland

Tickets


Event info

Fast schon ein Dinosaurier war die Viola da Gamba zu Johann Sebastian Bachs Zeiten. Mit seinen drei Sonaten, Kompositionen überragender Qualität, hat er sie noch einmal wachgeküsst und ihr zu neuem Glanz verholfen. Sie markieren einen letzten Höhepunkt der Literatur für dieses klanglich so reizvolle Instrument. Drei junge Interpreten, mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, gestalten Bachs Meisterwerke in abwechslungsreicher Gestalt, indem sie neben der Tenorgambe auch die hohe „Pardessus de viole” sowie die tiefe Bassgambe spielen. Werke des von Bach hoch geschätzten (und sogar bearbeiteten) François Couperin „le Grand”, der im selben Jahr 1685 geboren wurde, ergänzen das Programm höchst sinnvoll.

Location

Christophoruskirche
Paradiesgäßchen
65201 Wiesbaden
Germany
Plan route

Die idyllische Christophoruskirche im Wiesbadener Stadtteil Schierstein ist sowohl Anlaufstelle für protestantische Glaubensfeste und Gottesdienste als auch Austragungsstätte kultureller Veranstaltungen.

Errichtet worden ist das Gotteshaus um 1754 in einem Mischstil aus Barock und Rokoko, was besonders im Innenraum zum Ausdruck kommt. Nach den Entwürfen des deutschen Architekten Johann Wilhelm Faber wurde an Goldverzierungen und teurem Marmordekor nicht gespart. Die Sitzbänke, von denen aus der Zuschauer Konzerte und Lesungen genießen kann, sind in einem verspielten hellblau gestaltet. Mehrere Kronleuchter weisen Gästen das Licht, wenn es draußen schon dunkelt. Kernstück der Innenausstattung ist natürlich die prachtvolle Orgel an der Westseite des Sakralbaus, deren klangliche Akkuratesse auf ideale Akustik trifft.

Sie finden die Wiesbadener Christophoruskirche knapp oberhalb des Schiersteiner Hafens, dessen Mündung wiederum in den malerischen Rhein läuft. Da die Kirche über sieben Kilometer von der Innenstadt entfernt ist, empfiehlt sich die Anreise mit dem Auto. Abstellplätze sind in den Seitenstraßen vorhanden.