It´s Love - Kim Duk-Soo’s Samulnori - & Schamanistische Reinigungs- und Erlösungsrituale aus dem Jindo Ssitgim Gut

Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin

Tickets from €21.90
Concessions available

Event organiser: Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V., Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €21.90

Ermäßigt

per €17.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Zivildienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Rentner und Berlinpass Besitzer.
Ermäßigungsnachweis muss bitte an der Kasse vorgezeigt werden!

Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 755 030 buchen.
print@home after payment
Mail

Event info

Kim Duk-Soo’s Samulnori und die schamanistischen Reinigungs- und Erlösungsrituale Haewon und Sangsaeng aus dem Jindo Ssitgim Gut gehören zu den internationalen Berlin-Highlights im Juli. Auf dem Programm steht ein fulminanter Konzertabend mit zahlreichen Musikern, Perkussionisten und Performern aus Süd-Korea unter der Leitung des mehrfach ausgezeichneten koreanischen Meistertrommlers Kim Duk-Soo.

Kim Duk-Soo’s Samulnori & Jindo Ssitgim Gut | Fulminanter Konzertabend in zwei Teilen
Weltweit begeistern die koreanischen Performer unter der Leitung von Meistertrommler Kim Duk-Soo mit einem furiosen Tanz- und Musikspektakel ihr Publikum. Samulnori bedeutet "Vier Dinge spielen", womit vier Instrumente gemeint sind, die in der koreanischen Mythologie jeweils ein Element der Natur repräsentieren: Der kleine Gong (K´kwaengwari) den Wind, der große Gong (Jing) den Donner, die Sanduhrtrommel (Janggo) den Regen und die Fasstrommel (Buk) die aufziehenden Wolken. Traditionelle Rhythmen weiterentwickelt in ein zeitgenössisches, populäres und globales Genre ergeben ein spannendes musikalisches Klangbild. Die Zeremonien Haewon und Sangsaeng entführen die Zuschauer in eine fantastische Welt altkoreanischer schamanistischer Reinigungs- und Erlösungsrituale aus der Region Jindo. Minutiös abgestimmte Choreographien und die farbenprächtigen Kostüme vervollständigen das Bild zu einem einzigartigen Erlebnis für die Sinne.

Mitwirkende:
Kim Duk-Soo Samulnori Ensemble: Kim Duk-Soo, Hong Yunki, Lee Jung Il, Song Dong-Woon, Bang Sunghyuk.

Jindo Ssitgim Gut GaMuAk (Gesang, Tanz, Musik): Park Sunghoon, Yang Yongeun, Ajaeng (Wölbbrettzither), Taepyeongso (Kegeloboe): Shin Jaehyeon

Die Freundschaft und die vielen gemeinsamen künstlerischen Projekte die Kim Duk-Soo und die ufaFabrik verbinden währt nun mehr als 25 Jahre, und es ist ihm deshalb nicht nur ein besonderes Anliegen, zur Gratulation des 40-jährigen Bestehens der ufaFabrik in Berlin ein Konzert zu geben, sondern dies auch mit dem 100-jährigen Jubiläum der Ersten März Bewegung (Unabhängigkeitsbewegung unter der Annexion Koreas durch Japan) und Bildung der provisorischen Regierung 1919 in Korea, sowie der 30-jährigen Geschichte des Falls der Mauer in Berlin und die damit folgende Vereinigung des ehemals in Ost und West geteilten Deutschlands zu verbinden.

Kim Duk-Soo, gilt nicht nur als Förderer und Weiterentwickler der beeindruckenden SamulNori-Performances, sondern auch international als frenetisch gefeierter Meister des Janggo-Spiels und Personifizierung der koreanischen Perkussionsmusik. 2018 nahm er zur Feier seines 60-jährigen Bühnendebüts und des 40-jährigen Gründungsjubiläums der Formation SamulNori - die sich seither zu einem eigenen Musikgenre entwickelt hat - Janggo Sanjo, sein erstes Solo-Album auf. Janggo Sanjo basiert auf melodisch-rhythmischen Pattern schamanistischer Musik der Ost-Meer Region (koreanisch: DonghaeAn) und der Region um Seoul, GyeongGi und gibt einen tiefen Einblick in das Leben eines Meisterinterpreten, der zeitlebens mit dem Janggo alle Bühnen der Welt erobert hat.

Themenbezogen bieten wir von Mo, 22.7. – Fr, 26.7. Tanz-, Gesangs- und Musik-Workshops (je 6 Stunden) an:
1. KIM Duk-Soo Seonban Janggo für Fortgeschrittene
2. Gesang, Tanz und Musik des Jindo Ssitgim Gut
3. Koreanische Maskentänze für Tänzer und Nichttänzer
4. Samulnori Pankut für Anfänger

Nähere Infos unter: https://www.facebook.com/events/285733785660132/

Location

ufaFabrik
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Die ufaFabrik in Berlin gilt schon längst als ein herausragender Veranstaltungsort. Auf drei unterschiedlich großen Bühnen und einer überdachten Sommerbühne werden fast täglich Events angeboten. Festivals, Theater, Gastspiele und hauseigene Produktionen locken Ensembles und Gäste gleichermaßen in den Süden des Berliner Stadtzentrums.

Bis Mitte der 70er Jahre wurden auf dem Gelände der UFA-Film Kopierwerke Träume auf Zelluloid gebannt. Nach der Schließung lag das Gelände brach. 1979 besetze eine Gruppe junger Enthusiasten friedlich das Gelände und schaffte es, das 18.566 qm große Gelände dauerhaft zu übernehmen. Seitdem haben unzählige Menschen an der Vision eines toleranten und vielfältigen Lebens mitgewirkt. Mittlerweile ist aus der Kommune ein Zentrum der kulturellen Bildung geworden. Kunst und Kultur jeder Coleur werden hier gefördert. Varieté, Weltmusik, Tanz und Kinderprogramme werden von Gruppen, die das Gelände auch für Proben nutzen können, aufgeführt. Mit drei multifunktionalen Bühnen mit 90 bis 260 Plätzen und der überdachten Sommerbühne, die über mehr als 500 Plätze verfügt, bietet die ufaFabrik jeder Veranstaltung den richtigen Rahmen. Arbeitsräume, Bühnentechnik, Logistik und fachliches Know how runden das Angebot der Fabrik ab. Trotz der überregionalen Bekanntheit hat das Veranstaltungsteam die Interessen der Kommune nicht aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und die Förderung junger Kultur. Kein Wunder also, dass sich die ufaFabrik größter Beliebtheit erfreut.

Genießen Sie tolle Konzerte, mitreißende Theatervorstellungen, spannende Tagungen und vieles mehr in der ufaFabrik. Hier in der europäischen Kunstmetropole Berlin lädt die Fabrik zu unvergesslichen Events ein.

Videos