Itchy Poopzkid

Itchy Poopzkid klingt für eine Punkrock-Band deutlich besser als der Name eines bekannten Nuss- Nougat- Brotaufstrich. Das dachten sich die drei Jungs aus Eislingen nach kurzer Zeit ebenfalls und die eigene Schülerband wurde kurzerhand umbenannt. Mit der Umbenennung kam der Erfolg und Ende 2005 erschien ihr Debütalbum „Heart to Believe“. Später erreichten Itchy Poopzkid mit ihrer Singleauskopplung“ Silence Is Killing Me“ erstmals die deutschen Charts und lieferten mit „The Living“ den Titelsong der Fernsehwerbungs-Kampagne der Automarke Suzuki. Sibbi, Panzer und Max spielten bereits Konzerte mit den Donots, Die Happy oder Muff Potter. Die kanadische Band Sum 41, durften die Musiker auf einer ihrer Deutschlandtourneen als Vorband begleiten. Live ziehen Itchy Poopzkid das Publikum blitzschnell auf ihre Seite und sorgen in altbekannter Punkrockermanie für jede Menge Schweiß und beste Stimmung. Diese Band ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Musikszene. Die lockere, sympathische Spielweise und ihr druckvoller, mitreißender Sound, lassen Itchy Poopzkid schon bald den angestrebten Punkrock- Olymp erklimmen. Also liebe Punkrocker, die besten Freunde einpacken und gemeinsam live zur Musik abfeiern.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Sicherheit