Ist das Liebe oder kann das weg? Musikalisches Kabaretttheater

Ivana Lanmaier und Sebastian Schnitzer  

Gerberau 15 Deu-79098 Freiburg

Tickets ab 17,65 €

Veranstalter: Alemannische Bühne Freiburg e. V., Gerberau 15, 79098 Freiburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„Ist das Liebe oder kann das weg?“
ein musikalisches Kabaretttheater von und mit Ivana Langmajer und Sebastian Schnitzer

Ivana Langmajer und Sebastian Schnitzer präsentieren eine Achterbahnbahnfahrt der Liebe mit Ihrem musikalischen Kabaretttheater „Ist das Liebe oder kann das weg?“. Kirre machende Schmetterlinge im Teenagerbauch, emotionale Totalabstürze und blanke Ernüchterung nach 25 Ehejahren: die ganze Palette an Liebestaumel präsentieren die beiden Künstler in einem abendfüllenden Programm, das in die Herzen der Zuschauer klettert.
Sebastian Schnitzer fungiert hier als wandlungsfähiger Schauspieler, Musiker und charmanter Begleiter durch den Abend. Zwischen Macho und Weichei bedient er jedes Klischee des Männerdaseins. An seiner Seite die Kölner Schauspielerin, Regisseurin und Autorin des Stücks Ivana Langmajer. Originell, amüsant und gekonnt verkörpert Sie Hanna Bergheim, ein junge Frau auf der Suche nach der einzigen und wahren Liebe.
Ausverkaufte Häuser in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sind nur ein Indiz dafür, dass dieses Stück das Publikum ergreift, berührt und in seinen Bann zieht.


Buch und Idee: Ivana Langmajer
Regie: Aydin Isik, Ivana Langmajer
Musik: Sebastian Schnitzer

Weitere Informationen unter www.istdasliebe.de

Ort der Veranstaltung

Alemannische Bühne
Gerberau 15
79098 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Mitten in Freiburg in unmittelbarer Nähe zum Augustiner Platz hat sich die Alemannische Bühne zu einer festen Theater-Institution der Region gemacht. Das Mundarttheater kann schon seit Jahren auf ein treues Publikum zählen.

Seit 1924 besteht das Mundarttheater in der Freiburger Altstadt. Der Elan und der Spaß der Verantwortlichen und der Schauspieler ist schon immer maßgeblich am Erfolg des Theaters beteiligt gewesen. Mitte der 1920er träumten einige Theaterbesessene vom Mundarttheater in Freiburg. Über lange Zeit formierte einer der Gründer, Desiré Lutz, seine Theaterfreunde um sich. Als Wandertheater zog die Schauspielgruppe durch die Region. Mittlerweile ist die Alemannische Bühne fest etabliert. Im ehemaligen Feierling-Gebäude in der Gerberau dürfen Kulturbegeisterte nun schon seit vielen Jahren urkomisches Mundarttheater erleben. Produktionen wie „Zappeduschter – Komödie im Dunkle“ verknüpfen Alltag mit Komödie. Wenn die Schauspieler frei haben, können Sie musikalische, kabarettistische und Theatergastspiele erleben.

Die Alemannische Bühne Freiburg ist fest in der Freiburger Kulturlandschaft verwurzelt. Lachen Sie mit und genießen Sie die erfrischend ehrliche und lustige Atmosphäre.