Ist das Leben nicht schön? Ein Wintermärchen

Apothekergasse 7 Deutschland-77704 Oberkirch

Tickets ab 13,00 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Oberkirch, Eisenbahnstraße 1, 77704 Oberkirch, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Ein Wintermärchen mit piano.vocal, Carsten Dittrich und Anne Schmidt-Heinrich

,,Ist das Leben nicht schön? Ein Wintermärchen" heißt das Programm der Oberkircher Künstler, mit dem sie ihre Zuschauer durch einfühlsame Popballaden und eine sowohl rührende als auch spannende Geschichte in die besinnliche Zeit der Weihnacht einführen wollen, stets unterstrichen von Anne Schmidt-Heinrichs Celloklängen.

In der von Carsten Dittrich lebhaft erzählten Geschichte geht es um den Bankier George Bailey, den Besitzer einer kleinen Bank, die vielen, weniger gut verdienenden Familien ein eigenes Häuschen finanziert. Durch ein Missgeschick ging eine große Summe Geld verloren und George hat jetzt eine Klage wegen Veruntreuung am Hals. Als George sich nun völlig verzweifelt von einer Brücke stürzen will, geschieht ein weihnachtliches Wunder ...
Lauschen Sie diesem besonderen Konzerterlebnis und lassen sie sich von Literatur, Poesie und Musik verzaubern.

Ort der Veranstaltung

Burgbühne s´freche hus
Apothekergasse 7
77704 Oberkirch
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Jedes Jahr im Sommer warten Bewohner und Besucher der Stadt Oberkirch, dass die neue Spielsaison der Burgbühne wieder anfängt. Der Theaterverein Oberkirch e.V. begeistert seit Jahren mit ausgewählten Neuinszenierungen, die bei gutem Wetter auf der Freilichtbühne im Garten des `s freche hûs aufgeführt werden.

1984 gründete sich der Theaterverein Oberkirch und wählte `s freche hûs zu seiner Spielstätte. Das Gebäude wurde 1696 erbaut und ist fest mit der Geschichte des Ortes verbunden. Besonders zu nennen ist an dieser Stelle einer seiner Bewohner, der Advokat Frech, der sich in der Badischen Revolution 1848/49 besonders hervorgetan hatte. Die Rückseite des Hauses wiederum ist an die damalige innere Stadtmauer angebaut, was sich noch heute an den Schießöffnungen im Gemäuer bemerkbar macht. Insgesamt über 850 Inszenierungen mit über 100.000 Zuschauern kann der Verein seit seiner Gründung verzeichnen. Damit gehört die Burgbühne fest zur Kulturlandschaft Baden Württembergs und ist durch ihre Aufführungen eine Bereicherung der Theaterszene.

Die Burgbühne spielt bei guten Wetter auf der Freilichtbühne, bei Regen und im Winter wird die Veranstaltung ins ´s freche hûs verlegt.