Iss was...?! - Die erste Musik-Kabarett-Show, die man schmecken kann!

Tobias Sudhoff  

Langer Garten 1
31137 Hildesheim

Tickets from €11.00
Concessions available

Event organiser: KulturFabrik e.V., Langer Garten 1, 31137 Hildesheim, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €11.00

ermäßigter Preis

per €9.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind Rentner*innen, Menschen mit Schwerbehinderung (bei Merkzeichen B im Ausweis auch deren Begleitperson) und Erwerbslose. Schüler*innen, Studierende mit Kulturticket, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstler*innen mit entsprechenden Ausweisen.
print@home after payment
Mail

Event info

Mit seinem Trio begibt sich der spritzige auf eine Reise durch den großen Küchenkosmos der Sinnlichkeit in virtuellen Zeiten. Das Publikum ist schon da – doch Sudhoff erwartet heute Abend Gäste! Mit Herd und Seele, zwischen Riesling Kabinett und Kabarett erzählt er von seiner ganz persönlichen Genussphilosophie. Wenn er sein Publikum mit allen Sinnen betört, sogar Häppchen serviert und die Menschen mitswingen und -wippen, wenn das Gelächter über intelligenten Humor in manch geradezu kindischer Freude an Unsinn gipfelt, dann erleben die Menschen im Saal: „Genuss pur“.

Willy Ketzer, legendärer Drummer von Paul Kuhn, Doldingers Passport oder als kongenialen Partner von Helge Schneider, und am Bass der wunderbare Paul G. Ulrich. Sie begleiten Sudhoff durch einen Abend voll klugem Witz, charmantem Infotainment mit so manchem Seitenhieb auf die Nahrungsmittelindustrie, mit Genuss und einfach großartigem, swingendem Jazz.

Tobias Sudhoff studierte Medizin, Philosophie und Niederlandestudien, arbeitete u.a. als Conferencier (Varietes u.a. GOP, Luna Variete, Casineum) und als mehrsprachiger Moderator (u.a. Radio NL 1, bei verschiedenen Galas und Veranstaltungen u.a. an der Seite von Fritz Eckenga und „Sendung mit der Maus“-Christoph sowie im Lokalradio über die Geschichte des Kabaretts), als Texter (u.a. „Good Vibration“ mit J. B. Smith, Markus Passlick, Götz Alsmann Jubiläumsschrift „Obina Shoque“ u.a. sowie für die Titanic und lebt als Diversionist, Musiker, Koch, Orchideenzüchter, Kabarettist, Dichter, Komponist, Autor und artfreundlicher Misantroph in Münster. Als Musiker spielte und spielt er an der Seite vieler bedeutender Musiker, u.a. Charlie Mariano, Herb Geller, Lee Konitz, Knut Kieswetter, Max Mutzke, Greetje Kauffeld, Gerd Dudek, Ack van Royen, Ron Williams, Sydney Youngblood, Silvia Droste, Ben Herman, Big Jay McNeely, Peter Fessler u.v.a. und stand auf Bühnen in ganz Europa bei zahlreichen Festivals. Beim “Rudelsingen” rockt er die Kleinkunstbühnen der Republik. Er arbeitet seit vielen Jahren u.a. fest mit dem Schauspielhaus Düsseldorf und mit dem GOP-Variete zusammen und ist als Intendant des Jazzfestivals „Jazz am Schloß“ in Rheine an der Ems seit über zehn Jahren tätig.

Mehr Informationen unter: heidrunabels.de

Tickets im VVK gibt es hier: www.kufa.info/tickets
Eintritt: 12 €, erm. 10 €
Eintritt VVK: 11 €, erm. 9 €
Einlass: 19:00
Beginn: 19:30
Raum: Halle

Location

Kulturfabrik Löseke
Langer Garten 1
31137 Hildesheim
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Kulturfabrik Löseke ist das soziokulturelle Zentrum in Hildesheim. Das bunt gemischte Kulturprogramm des Hauses bietet von Konzerten, Kabarett und Theater bis hin zu Partys, Kursen und Sport alles, was das Herz begehrt.

So viel Kultur aus den verschiedensten Richtungen unter einem Dach vereint findet man heutzutage nicht mehr so oft. Doch in der Kulturfabrik Löseke wird seit der Gründung im Jahr 1992 Kultur und Gesellschaft mit Erfolg auf einen Nenner gebracht. Das ist Soziokultur pur! Vielfalt ist der Leitfaden des soziokulturellen Zentrums, das mit einem genreübergreifenden Grundkonzept neue kulturelle Akzente setzt. Es werden Projekte zwischen Kunst und (Sozio-)Kultur realisiert, für die Kulturfabrik mehrfach bundesweit ausgezeichnet wurde. Mitten in Hildesheim gelegen, nur einen Katzensprung vom Hauptbahnhof entfernt, ist die „Kufa“ für jeden gut zu erreichen. Ein Parkplatz vor Ort ermöglicht auch die Anfahrt mit dem PKW.

Ob Konzert, Kurs, Theater, Party oder Lesung, das Programm hat garantiert für jeden etwas zu bieten. Die jährlich über 700 Veranstaltungen locken immer mehr Kulturbegeisterte in die Hallen der Kulturfabrik Löseke, einen lebendigen Kulturort für alle Generationen!